Ausbildung zum/zur zertifizierten Prozessauditor/-in

  • lernen Sie die Grundlagen im Qualitätsmanagement kennen
  • erfahren Sie alles zu Auditvorbereitung, Auditdurchführung und Auditnachbereitung
  • verstehen sie die Zusammenhänge der Core Tools und wie diese einzusetzen sind
  • spezialisieren Sie sich zum Prozessauditor

Audits sind ein elementarer Bestandteil des Qualitätsmanagements und nicht nur deshalb sind Auditergebnisse Eingabe n in die Managementbewertung. Im Automobilbereich kennen wir drei verschiedene (Qualitäts-) Audits: Produkt-, Prozess- oder Systemaudit. Mit Audits überprüft man, inwieweit Vorgaben im Unternehmen oder bei Lieferanten umgesetzt sind.

Das Prozessaudit VDA 6.3 ist eine wirksame Vorgehensweise zur Beurteilung von Prozessen im Zusammenhang mit der Planung und Herstellung von Produkten. Es leistet aber auch bei vorhandenen Fertigungslinien einen wichtigen Beitrag zur Prozessoptimierung. Zudem ist die Potenzialanalyse ein erprobtes Mittel zur Auswahl neuer Lieferanten. Um ein VDA 6.3-Prozessaudits durchführen zu können, sind umfassende Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen notwendig, daher ist die Qualifizierung relevanter Personen unumgänglich.

Nicht nur die methodischen Kenntnisse, nein, auch die pragmatische Anwendung der Automotiven Core Tools und verschiedene Soft Skills, wie Hartnäckigkeit, Objektivität, Integrität, u. v. m. sind entscheidend für einen positiven Ablauf eines Audits. Aus diesem Grund sollte man sich gut auf seine Rolle zum Prozessauditor vorbereiten und sich in den vorgegebenen Grundlagen Schulen. Diese können unterschiedlich ausfallen je nach Wissens- und Kenntnisstand. Sie lernen Schritt für Schritt die Rolle eines Prozessauditors kennen. Sie entscheiden in welchen Level Sie anfangen und können Ihre Weiterbildung individuell je nach Budget sowie Zeit einplanen.

Ihr Weg zum zertifizierten Prozessauditor mit VDA QMC konformen Weiterbildungen
Dauer bis 18 Tage je nach Qualifikationsstand

Durchlaufen Sie alle Level und werden Sie zertifizierte/-r Prozessauditor/-in:

Klicken Sie einfach auf das jeweilige Level um mehr zu erfahren.

Hinweis: weitere Voraussetzung zur Prüfung
Nachweis über mindestens fünf Jahre Vollzeit-Berufserfahrung im produzierenden Unternehmen, davon mindestens zwei Jahre im Qualitätsmanagement.

Ihren Antrag auf Prüfungszulassung finden Sie hier: Antrag herunterladen

Qualitäts­management (Level 1)

Essenzielles Basiswissen im Qualitätsmanagement.



Jetzt mehr erfahren

Auditorenqualifikationen (Level 2)

Auditorqualifikation - abgestimmt auf den Schwerpunkt Ihres Unternehmens!



Jetzt mehr erfahren

Core Tools (Level 3)


Automobilspezifische Werkzeuge - Die Automotive Core Tools.



Jetzt mehr erfahren

Spezialisierung zum Prozessauditor(Level 4)

Spezialisierung zum zertifizierte VDA 6.3 Prozessauditor.



Jetzt mehr erfahren

Unverbindliche Reservierung

Mit Ihrer Reservierung helfen Sie uns die Kapazität der Veranstaltung besser zu planen.

Ich habe die AGB und Teilnahme­bedingungen gelesen und akzeptiert.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.