Zertifikats-Lehrgang: Projektleiter Automotive

Lernen Sie im Lehrgang, wie Sie die Standards der Automobil-Industrie kostensparend umsetzen!

  • Sie lernen die weltweiten Automobilindustrie-Anforderungen praxisnah kennen!
  • Sie beherrschen die Vorgehensweise in der Qualitätsvorausplanung nach APQP!
  • Wenden Sie die VDA-Meilensteinmethode nach Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA) sicher an!

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Projektleiter Automotive
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

Foto Horst Huber

Ihr Trainer: Horst Huber

Herr Huber betreut als Managementberater Trainer die Bereiche Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeits & Gesundheitsschutzmanagement sowie verschiedene Management-Methoden.

mehr zu Horst Huber

Wir bilden Sie zum Projektleiter Automotive aus!

Die Anforderungen der Automobilindustrie in der Produktentstehungsprozess (PEP) nehmen stetig zu. Zum einen werden die Entwicklungszeiten dramatisch verkürzt, zum anderen sieht sich die Zulieferindustrie einem harten finanziellen Wettbewerb ausgesetzt.

Zwar gibt es die Methode nach amerikanischem Modell (APQP) schon länger, dafür verpflichten mehr und mehr die deutschen Automobilhersteller (OEMs) ihre Lieferanten zur Umsetzung nach deutschem VDA-Standard (Reifegradabsicherung für Neuteile). Da beide Modelle nicht deckungsgleich sind ist die Erfüllung der Kundenanforderungen beider Länder nicht einfach.

Es gilt zu verstehen, welche Erwartungen und Anforderungen die Kunden mit der Umsetzung ihrer Standards bezwecken. Sind die Weichen schon in der Phase der Produktentstehung falsch gestellt, lassen sich die Fehler oft später nicht mehr zufriedenstellend beheben. Oft ist dies dann auch mit ungeplanten höheren Kosten verbunden. Um diesem Spannungsfeld zu begegnen ist eine saubere Projektarbeit und Projektdokumentation hilfreich.

Banner - Ticket für die Bundesgartenschau in Heilbronn

In diesem Zertifikats-Lehrgang lernen Sie die weltweiten Anforderungen der Automobil-Industrie im Produktionsentstehungsprozess (PEP) kennen und an­wenden. Mit diesem Wissen stellen Sie schon in der Produktionsphase die Weichen richtig, vermeiden Folgefehler, reduzieren die Entwicklungszeiten und sparen so enorme Kosten.

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie das Zertifikat „Projektleiter Automotive".

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung

  • Sie lernen die weltweiten Anforderun­gen der Automobil-Industrie kennen und anwenden.
  • Sie beherrschen die Vorgehensweise in der Qualitätsvorausplanung nach APQP.
  • Sie setzen die VDA-Meilenstein­methode nach Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA) souverän ein.

Inhalte

Die Inhalte des Lehrgangs

Der Lehrgang teilt sich in zwei Seminar-Module auf. Die Termine der einzelnen Module entnehmen Sie der Terminübersicht am Ende der Seite.

Lehrgangsinhalte Modul 1: Qualitätsvorausplanung nach APQP

  • Anforderungen der Regelwerke IATF 16949:2009 und AIAG
  • Phasen der Produktentstehung
  • Bedeutung von Qualitätsvorausplanungsaktivitäten, Vorteile und Nutzen
  • Qualitätswerkzeuge für einzelne Phasen
  • Interdisziplinäre Teams/Projektmanagement
  • Einzusetzende Dokumente in der Projektarbeit (Checklisten, Statusbericht, …)
  • Modelle zur Qualitätsvorausplanung

Lehrgangsinhalte Modul 2: Reifegradabsicherung für Neuteile: Projektleiterschulung

  • Ausgangssituation und Historie
  • Methode und Grundlage der Reifegradabsicherung
  • Erfolgs- und Negativbeispiele aus Unternehmen
  • Typische Interessenkonflikte
  • Rollen der Teilnehmer am runden Tisch
  • Chancen der Zusammenarbeit

Allgemeine Seminarinhalte

  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in Workshops und Gruppenarbeit
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Projektleiter, Projektmitarbeiter, Produktentwickler, Prozessentwickler, Einkäufer/-innen, Vertriebsmitarbeiter/-innen, Qualitätsvorausplaner, Qualitätsmitarbeiter/-innen

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Konsequenter Praxisbezug
  • Teilnahmebescheinigung Seminar "APQP"
  • VDA-Qualifikationsbescheinigung "Reifegradabsicherung" nach bestande­ner Prüfung
  • Zertifikat „Projektleiter Automotive"
Logo VDA
Lizenzpartner des VDA QMC

Wir sind Lizenzpartner des VDA QMC Qualitäts Management Center im Verband der Automobilindustrie.

Projektleiter Automotive

€ 1.696,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3137

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Sie bestimmen Zeit & Ort

Jetzt anfragen

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
Qualitätsvorausplanung nach APQP

2. Veranstaltung
Reifegradabsicherung für Neuteile

Weitere interessante Veranstaltungen