Seminar: Automotive Core Tools – Modul 2

Statistische Methoden in Prozessentwicklung und Serienproduktion

  • Sie lernen bewährte Methoden zur Statistik kennen
  • Wir zeigen Ihnen die Anwendung der Methoden
  • Vertiefung der Seminar-Inhalte durch Praxisübungen und Gruppenarbeiten

Jetzt Seminarplatz buchen mehr Informationen

Automotive Core Tools – Modul 2
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

Lernen Sie im Seminar wichtige statistische Methoden kennen

Nach dem Projektmanagement im ersten Modul dreht sich im zweiten Modul des Seminars alles um die statistischen Methoden, die in der Prozessentwicklung, dem Übergang zur Serienproduktion und der Serienproduktion eingesetzt werden. MSA, cg/cgk, SPC, … Mit all diesen Methoden stellen Sie die Fähigkeit der Messsysteme und der Produktionsprozesse sicher. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie die Methoden richtig einsetzen.

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Automotive Core Tools – Modul 2

  • Wir stellen Ihnen die bewährten Methoden zur Statistik im Detail vor.
  • Sie wissen, wann Sie welche Methode einsetzen und wie Sie diese anwenden.

Inhalte

Die Inhalte des Seminars: Automotive Core Tools – Modul 2

  • Grundlagen Statistik
  • Grundlagen zu Fähigkeiten
  • Grundlagen zur Messsystemanalyse (MSA)
  • Grundlagen zur Prüfprozesseignung nach VDA 5
  • Prüfmittelfähigkeit cg und cgk
  • Grundlagen zur Regelkartentechnik
  • Anwendung verschiedener Shewhart- und Annahme-QRKs passend zum Prozesstyp
  • Grundlagen zur Prozessfähigkeit pp und ppk bzw. cp und cpk
  • Ermittlung der Fähigkeiten bei verschiedenen Verteilungsformen und Prozesstypen
  • Qualitäts-Regelkarten/SPC
  • Praktische Übungen zu den verschiedenen Methoden

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Grundkenntnisse des Qualitätsmanagements und der Planung in der Automobilindustrie.
  • Das Modul II kann unabhängig von Modul I besucht werden.
    Für die Prüfung und das Automotive Core Tools Professional-Zertifikat ist die Teilnahme an beiden Modulen erforderlich.

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, die die Aufgabe haben sowohl Maschinen- und Prozessfähigkeiten, oder auch Messsystemanalysen/ Prüfprozesseignungen durchzuführen und/ oder zu beurteilen. Mitarbeiter aus der Prozessplanung, Qualitätsvorausplanung, Prüfmittelplanung, Prüfmittelmanagement, SQAs, Reklamationsbearbeitung, Qualitätsmanagement und Produktion.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • Kapitel SPC aus dem VDA-Ringbuch-Band 4 und VDA-Band 5
  • VDA-Teilnahmebescheinigung

Automotive Core Tools – Modul 2

€ 1.100,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3128

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 19.06.18 - 21.06.18Heilbronn
 20.11.18 - 22.11.18Köln
nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Termine können nicht per Smartphone gebucht werden.

Weitere interessante Veranstaltungen