Zertifikats-Lehrgang: Lean Experte (2. Level)

Werden Sie zum nachhaltigen Lean-Multiplikator im Unternehmen!

  • Sie können eine nachhaltige Kultur des KVP / Kaizen schaffen.
  • Sie führen ein Shopfloor-Management effektiv ein.
  • Der Trainer vermittelt Ihnen Grundlagenwissen zu "Wertstromanalyse/-design.
  • Sie wenden das Gelernte durch ein Praxisprojekt in Ihrem Unternehmen an und vertiefen die Inhalte weiter!

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Lean Experte (2. Level)
Foto Meyerhoff, Michael

Ihr Trainer: Meyerhoff, Michael

Begleitete in den verschiedensten auch internationalen Unternehmen vieler Branchen die ganzheitliche Lean-Transformationen in den Bereichen Produktion, Logistik und Administration.

mehr zu Meyerhoff, Michael

Hier lernen Sie innerhalb von insgesamt 7 Tagen mehr zu den Bereichen KVP/ Kaizen, Lean Kata, Wertstrom und Shopfloor. So haben Sie die Gelegenheit, Ihr Lean-Wissen gezielt aufzubauen und echtes Lean-Thinking in der Gruppe zu entwickeln.

Der nächste Schritt zur Lean-Kultur. Im zweiten Level des modularen Zerti­fikats-Lehrgangs lernen Sie, wie Sie als Lean Experte erste Lean-Projekte selbstständig leiten und kontrollieren. Dazu vertiefen Sie innerhalb von 6 Ta­gen gezielt Ihr Lean-Wissen aus Level 1 und bauen es aus. Mit vielen Beispie­len und Praxiseinheiten üben Sie richtige Vorgehensweisen und wirksame Methoden zur Umsetzung einer nachhaltigen Lean-Strategie im Unterneh­men.

Innerhalb von Level 2 führt jeder Teilnehmer ein Lean-Projekt im eigenen Unternehmen durch. Ihre Projektergebnisse präsentieren Sie am Prüfungstag vor dem Trainer und der Teilnehmer-Gruppe.

Level 2 des Zertifikats-Lehrgangs schließt mit einem extra Prüfungstag ab. Selbst wenn der gesamte Zertifikats-Lehrgang unverhofft betriebsbedingt unterbrochen werden muss, haben Sie einen Nachweis Ihrer Qualifikation. Mit einem Praxisprojekt sowie Prüfungstag und dem Zertifikat Lean Manager schließt Level 2 ab.

Optional: Online-Upgrade – Digitales Lean Management

Lernen Sie in dieser Online-Schulung die Anwendung von digitalen Lean Methoden in Ihrem Unternehmen

Jetzt mehr erfahren

  • Zielsetzung
  • Inhalte Level 1KVP / Kaizen
  • Inhalte Level 25S-Auditor
  • Inhalte Level 3Wertstromanalyse/-design
  • Inhalte Level 4Shopfloor Management
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung vom 2. Level: Der Lean Experte

  • Sie entwickeln Denk-, Verhaltens- und Lernroutinen und wissen wie Sie eine nachhaltige Kultur des KVP/Kaizen schaffen.
  • Sie können ein funktionierendes Shop­floor Management einführen.
  • Sie wissen, wie Sie wertstromorien­tiertes Denken und Handeln richtig einsetzen.
  • Durch die Umsetzung eines Projekts im eigenen Unternehmen wenden Sie das Erlernte unmittelbar an.
  • Anschließend können Sie erste Lean-­Vorhaben selbstständig leiten und kontrollieren.

Inhalte Level 1

Die Inhalte von Level 1: KVP / Kaizen

  • Eine Kultur von kontinuierlicher Verbesserung schaffen
  • Lern-, Fehler- und Innovationskultur entwickeln
  • Die Lean Kata als Lernroutinen für gezieltes und nachhaltiges Handeln
  • Die Verbesserungs-Kata als erster Schritt im Problemlösungsprozess
  • Die vier Phasen der Verbesserungs-Kata
  • Wie arbeitet man mit dem PDCA auf einen Ziel-Zustand hin?
  • Die Zusammenarbeit von Verbesserer und Coach
  • Die Coaching-Kata zur Verankerung von Problemlösungsdenken
  • Wie Toyota seinen Mitarbeitern die Coaching-Kata vermittelt
  • Die vier Rollen der Coaching-Kata – Aufgaben und Zuständigkeiten
  • Coaching in der Praxis
  • Lösungsfreies Führen mit fünf Fragen
  • Mit dem Rotationsmodell üben, wo jeder jede Rolle innehat
  • A3-Management – mit dem PDCA-Zyklus Struktur und Problemlösungsfähigkeiten entwickeln
  • A3-Report zur Strukturierung und Kommunikation
  • A3-Denken mithilfe des Mentor-Mentee-Prinzips
  • Wie Sie die Lean Kata nachhaltig umsetzen können
  • Eigenes Verständnis der Lean Kata entwickeln
  • Was funktioniert, was funktioniert nicht?
  • Führungsstrukturen und Zielentfaltungsprozesse installieren
  • Die vier Rollen in der Coaching-Kaskade klären
  • Tipps und Tricks als Basis für eine nachhaltige Umsetzung der Lean Kata
  • Hilfreiche Formulare, Dokumente, Tools für den schnellen Start
  • Wie gehen Sie vor – eine Anleitung zum Experimentieren

Inhalte Level 2

Die Inhalte von Level 2: 5S-Auditor

  • Kurzwiederholung der 5S-Grundlagen
  • Bedeutung und Ziele von 5S
  • Auditdurchführung
    • Vorbereitung
    • Durchführung
    • Nachbereitung
  • Gesprächstechnik und Verhalten
  • Auditfeststellungen, Maßnahmen und Maßnahmenverfolgung
  • Visualisierung von 5S-Ergebnissen
  • Workshop/Gruppenarbeit
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Inhalte Level 3

Die Inhalte von Level 3: Wertstromanalyse/-design

  • Einstieg in das Thema LEAN Management
  • Ziele des Wertstromdesigns
  • Die 7 Verschwendungen
  • Erfolgsfaktoren von LEAN Management
  • Kundentaktzeit und deren Ermittlung
  • Rolle und Aufgaben des Wertstrommanagers
  • Vorstellung der Symbolik
  • Vorgehen bei der Aufnahme des Wertstroms und behandeln von Problemfällen
  • Erarbeiten eines Soll-Zustandes
  • Produktionszellen mit kontinuierlichem Materialfluss
  • Aufbau verschiedener Pull Systeme
  • Glättung der Produktionskapazitäten und Beherrschung der Variantenvielfalt
  • LEAN Kennzahlen
  • Erarbeitung eines Wertstromdesigns auf Basis eines Fallbeispiels
    (Ist-Aufnahme/Soll-Zustand, Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen)
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Inhalte Level 4

Die Inhalte von Level 4: Shopfloor Management

  • Vorstellung des Toyota-Produktions-System
    • Elemente eines Produktionssystems
    • Prinzipien
  • Shopfloor-Management bei Toyota
    • Der Hancho als Führungskraft und Prozesstreiber
  • Shopfloor Management: Was ist das?
    • Prozess Management/LEAN Management
    • Produkt Management
    • Projekt Management
    • People Management/Leadership
  • Die Führungskraft als Mentor
    • Die Mentor-/Mentee-Beziehung
  • Die Aufgaben des Shopfloor Managements
    • Kennzahlen
    • Visualisierung
    • Standardisierung
    • KAIZEN/KVP: Der Optimierungsprozess
    • Team und Mitarbeiter: beteilige – befähige – ermächtige
    • LCA – Low Cost Automation
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Kleine Gruppen für optimalen Lernerfolg
  • Konsequenter Praxisbezug
  • Checklisten und Arbeitshilfen
  • Fachbuch „Wertstromdesign"
  • Fachbuch ,,Lean Kata"
  • Zertifikat ,,Lean Experte" nach erfolg­reich absolvierter Prüfung

Voraussetzung für die Qualifizierung zum Lean Level ist das erfolgreich abgeschlossene Ausbildungsmodul Level 1 Lean Manager.

Sie haben anderweitig nachweislich erworbene Lean-Grundkenntnisse? Dann sprechen Sie uns an!

Lean Experte (2. Level)

€ 3.024,00 zzgl. MwSt. / Webcode LM-LME

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Vor Ort bei Ihnen oder virtuell

Jetzt anfragen

Garantie zur kostenfreien Umbuchung:
mehr erfahren

Sie können Ihre Weiterbildung bei uns risikofrei buchen. Sollte aufgrund von gesetzlichen Änderungen, wie z.B. das Inkraft­treten von Beschränk­ungen in einigen Gebieten, eine Durch­führung der Ver­anstalt­ung nicht möglich sein, dann werden Sie automatisch von uns informiert und können kostenfrei auf den nächsten Termin umbuchen.

Bleiben Sie flexibel! Für alle Buchungen gilt: Sie können bis zu zwei Wochen vor der Ver­anstaltung die Teilnahme absagen und erhalten einen Wert­guthaben, das Sie bis Ende 2021 für eine beliebige Weiter­bildung aus unserem Angebot einsetzen können.

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
KVP/KAIZEN (Lean Kata)

2. Veranstaltung
5S Auditor

3. Veranstaltung
Wertstromanalyse/-design für Produktion und Administration

4. Veranstaltung
Shopfloor Management

5. Veranstaltung
Prüfungstag zum Lean Manager und Experte

Weitere interessante Veranstaltungen