StartseiteSix Sigma – Weiterbildungen für Ihren Erfolg(Lean) Six Sigma Black Belt

Ausbildung: (Lean) Six Sigma Black Belt

Wie löst man systematisch komplexe Probleme?

Als Black Belt leiten Sie komplexe Verbesserungsprojekte im Unternehmen.

  • Sie lernen die einzelnen Phasen bei der Realisierung von Six-Sigma-Projekten wiederholt und vertiefend kennen.
  • Sie können Projektteams führen, geeignete Tools aus der Six-Sigma-Toolbox auswählen und erfolgreich anwenden
  • Sie bearbeiten ein vom Management Ihres Unternehmens bestätigtes Six-Sigma- Projekt und erzielen somit Einsparungen für Ihr Unternehmen.

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

(Lean) Six Sigma Black Belt
Foto Dr.  Raphael Benner

Ihr Trainer: Dr. Raphael Benner

Herr Dipl.-Chem. Dr. Raphael Benner studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Nach einer Weiterqualifikation im Bereich Umweltmanagement und Qualitätssicherung und zahlreichen Projekten zum Aufbau und Optimierung von Qualitäts- und Umweltmanagement-systemen im Mittelstand, entschied er sich für eine freiberufliche Zukunft in der Beratungs- und Trainingsbranche.

mehr zu Dr. Raphael Benner

Wir bilden Sie praxisnah zum Six Sigma Black Belt aus

Sie haben die Ausbildung zum Six Sigma Yellow Belt und Six Sigma Green Belt erfolgreich abgeschlossen? Dann qualifizieren Sie sich jetzt direkt zum Six Sigma Black Belt und entscheiden Sie sich für eine praxisorientierte Ausbildung.

Nach Abschluss der Ausbildung zum Six Sigma Black Belt sind Sie in der Lage, Projektteams zu führen und anspruchsvolle Verbesserungsprojekte erfolgreich zu leiten. Parallel zur Ausbildung realisieren Sie in Ihrem Unternehmen ein eigenes Six-Sigma-Projekt, bei welchem Sie vom erfahrenen Trainer regelmäßig unterstützt werden.

IhreQualifizierung zum Lean Six Sigma Black Belt – Sie erhalten 10 % Rabatt

Lean Six Sigma verbindet die Prinzipien von Lean Management/Lean Production mit der Six Sigma-Methodologie und liefert damit den systematischen Ansatz zur Verbesserung von Ergebnissen entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses im Produktions- und Dienstleistungsumfeld.

Im Buchungsprozess können Sie die Seminare "Lean Management Basiswissen" und/oder "Lean Management Implementierung" und/oder "Wertstromanalyse/-design" hinzubuchen und sich somit zum Lean Six Sigma Green Belt qualifizieren. Hierdurch verbinden Sie den Lean-Ansatz mit der Six Sigma Methodik.

  • Zielsetzung
  • Inhalte: Six Sigma Black Belt
  • Inhalte: Lean Six Sigma Black Belt
  • Voraussetzungen
  • Prüfung
  • Technische Ausstattung
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket
  • Six Sigma Black BeltBedeutung & Aufgaben

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung zum Six Sigma Black Belt

  • Sie lernen die einzelnen Phasen bei der Realisierung von Six-Sigma-Projekten vertiefend kennen.
  • Sie werden dazu befähigt, Projektteams zu führen, die geeigneten Tools aus der Six-Sigma-Toolbox auszuwählen, erfolgreich anzuwenden.
  • Sie können Six-Sigma-Projekte mit hohem Nutzeffekt innerhalb von 6 Monaten zum Erfolg zu führen.
  • Als Teilnehmer bearbeiten Sie ein vom Management des Unternehmens bestätigtes Six-Sigma-Projekt und erzielen Einsparungen in Ihrem Unternehmen.
  • Das Six-Sigma-Black-Belt-Zertifikat erhalten Sie nach Abschluss Ihres Six-Sigma-Verbesserungsprojekts.

Wenn Sie sich für die Qualifizierung zum Lean Six Sigma Black Belt entscheiden, profitieren Sie zusätzlich von folgenden Lernzielen:

beim Seminar "Lean Management Basiswissen":

  • Sie gewinnen einen kompakten Überblick über die Prinzipien und Methoden des Lean Management.
  • Sie kennen den strategischen und wirtschaftlichen Nutzen des Lean-Production-Ansatzes.
  • Sie kehren mit konkreten Empfehlungen für Ihren „Lean-Start“ in Ihr Unternehmen zurück.

beim Seminar "Lean Management Implementierung":

  • Sie trainieren die Prinzipien und Me­thoden des Lean Management und die damit verbundene LCIA.
  • Sie erlernen die notwendigen Soft-Skills zur Durchführung und Moderation eigener Lean-Workshops.
  • Sie tauchen tiefer in die Lean Kultur ein und erkennen ihren strategischen und wirtschaftlichen Nutzen.

beim Seminar "Wertstromanalyse/-design für Produktion und Administration":

  • Sie wenden das Instrumentarium „Wertstromdesign“ sicher an, um produkt- und/oder prozessbezogene Wertströme zu analysieren und nachhaltig zu verbessern.
  • Sie sind in der Lage, die internen und externen Wertstromflüsse zu identifizieren, die wertschöpfenden Prozesse an Kundenabruftakte anzugleichen sowie gleichzeitig nicht wertschöpfende Tätigkeiten zu ermitteln und zu eliminieren.
    - Sie lernen das SIPOC-Modell und Process-Mapping kennen, welche als Prozessanalysen und Grundlagen im Rahmen von Lean Initiativen verwendet werden.

Inhalte: Six Sigma Black Belt

Die Inhalte der Ausbildung zum Six Sigma Black Belt

Allgemein

  • Einführung: Six Sigma, Historie, Hintergründe
  • Aufbau des Phasenmodells (DMAIC-Zyklus)
  • Klassische Organisation von Six Sigma – eine eigene Sprache

Define

  • Projektreview: Six-Sigma-Projekte der Teilnehmer
  • Aufgaben eines Six Sigma Black Belt
  • Projektdefinition zur Erfassung der Ausgangssituation (Baselining)
  • Zusammenstellen des Projektteams
  • Festlegen von Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Ermittlung der Kundenanforderungen (VOC-CTQ-Matrix 1)
  • Prozessdarstellung mithilfe des SIPOC

Measure

  • Projektreview
  • Grundlagen der Statistik, Ausbeuteberechnung
  • Kennzahlen zur Messung der Prozessleistung
  • Analyse von Messsystemen mit Praxis-Workshop
  • Maschinen- und Prozessfähigkeit
  • Six Sigma Roadmap

Analyze

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Statistische Tests und Vertrauensbereiche
  • Berechnung optimaler Prüfumfänge
  • Korrelations- und Regressionsanalyse
  • Varianzanalyse
  • Multi-Vari-Bild

Improve

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Statistische Versuchsplanung DoE I (Screening-Pläne, faktorielle und teilfaktorielle Versuchspläne)
  • Statistische Versuchsplanung DoE II (Wirkungsflächen-Versuchspläne, Response Surface Methodology-RSM)
  • Pilotversuche und Prozesssimulation

Control

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Tolerance Design
  • Qualitätsregelkarten für quantitative und qualitative Merkmale
  • Precontrol
  • Prüfplanung
  • Finanzielle Bewertung von Six-Sigma-Projekten
  • Überblick: Design for Six Sigma (DfSS)
  • Überblick: Lean Six Sigma

Ausbildungsgrundlage Six Sigma Black Belt

Die Ausbildung erfüllt die Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und geht über die Anforderungen der ISO-Norm „Quantitative Methoden der Prozessoptimierung – Six Sigma“, Teil 1 „DMAIC Methodik“ (ISO 13053-1:2011-09) und Teil 2 „Werkzeuge und Techniken“ (ISO 13053-2:2011-09) hinaus.

Inhalte: Lean Six Sigma Black Belt

Die zusätzlichen Seminarinhalte für die Qualifizierung zum Lean Six Sigma Black Belt!

Die Seminar-Inhalte von Lean Management Basiswissen

  • Lean Management – Die Historie
  • Prinzipien des Lean Management
  • Erfahrungen/Voraussetzungen
    • Rolle und Aufgaben des Managements
    • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
  • Einführung in das Toyota-Produktionssystem
    • Philosophie
    • Prinzipien
  • Kundenorientierte Definition von Wertströmen
    • Kundenanforderungen
    • Kundenorientierung
  • Eliminierung von Verschwendung
    • Die 7 + 1 Verschwendungsarten
    • Ordnung und Sauberkeit (5S)
    • Standardisierung
    • Synchronisierung von Prozessen
    • Nivellierung von Prozessen (EPEI)
    • KVP/KAIZEN
  • Vermeidung von Fehlern
    • Poka Yoke
  • Absicherung von Prozessen
    • Problemlösungsmethoden
    • TPM – Total Productive Maintenance
  • Simulationsworkshop zum Verständnis über die Wirkung der Prinzipien
  • Gruppenarbeit:
    • Die wichtigsten Erfolgstreiber im Lean Management
    • Nutzung dieser Faktoren im eigenen Unternehmen
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

und/oder

Die Seminar-Inhalte von Lean Management Implementierung

  • Refresh – kurze Auffrischung von Lean Basiswissen
  • Einführung in die Lean Tools der LCIA (low cost intelligent automation)
  • Rüstzeitreduzierung mit SMED
  • Produktionsprozess-Steuerung mit Kanban (Supermarkt-Prinzip)
  • Synchronisierung im Kundentakt
  • Best-Point-Prinzip Milkrun u.v.m.
  • Soft-Skill-Training für Workshops, Teammoderation und Umsetzung von Lean Tools (Moderation, Präsentation, Konfliktmanagement)
  • Roadmap zur Lean Implementierung mit Nordstern
  • Starthilfen: Vorlagen, Dokumente, Tipps und Erfahrungsaustausch

Die Seminar-Inhalte von Wertstromanalyse/-design für Produktion und Administration

  • Einstieg in das Thema LEAN Management
  • Ziele des Wertstromdesigns
  • Die 7 + 1 Arten Verschwendungen
  • Erfolgsfaktoren von LEAN Management
  • Kundentaktzeit und deren Ermittlung
  • Rolle und Aufgaben des Wertstrom-Managers
  • Vorstellung der Symbolik
  • Vorgehen bei der Aufnahme des Wertstroms und behandeln von Problemfällen
  • Erarbeiten eines Soll-Zustandes
  • Produktionszellen mit kontinuierlichem Materialfluss
  • Aufbau verschiedener Pull Systeme
  • Glättung der Produktionskapazitäten und Beherrschung der Variantenvielfalt
  • Lean Kennzahlen
  • Erarbeitung eines Wertstromdesigns auf Basis eines Fallbeispiels (Ist-Aufnahme/Soll-Zustand, Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen)
  • Einführung in die „Prozessübersichtskarte“ SIPOC
    - Einführung in das Process-Mapping von administrativen Prozessen inklusive Anwendungsübung
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Ausbildung zum Six Sigma Black Belt

Sie müssen das Six Sigma Yellow Belt und Six Sigma Green Belt Training absolviert haben. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie diese Schulungen bei uns oder einem anderen Weiterbildungsanbieter besucht haben.

Prüfung

Schriftliche Prüfung/Projekttag

Die Prüfung findet am Projekttag im Anschluss an die Ausbildung statt.

Voraussetzungen für die Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt

  • Teilnahme an allen Ausbildungsblöcken
  • Nachgewiesene Anwendung der wesentlichen Six Sigma-Methoden in einem eigenen Verbesserungsprojekt (Durchführung parallel zur Qualifizierung)
  • Erfolgreich absolvierte schriftliche Prüfung
  • Erstellung eines Abschlussberichts zum eigenen Six Sigma-Projekt
  • Nachweis über konkrete Projekterfolge und erhebliche finanzielle Einsparungen

Technische Ausstattung

Technische Ausstattung

Sie benötigen ein Notebook mit Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® ab R18 und Adobe® Reader® ab 7.0.

MINITAB® können Sie über uns kostengünstig beziehen. Für den Schulungszeitraum stellen wir Ihnen vor Ort einen Rechner zur Verfügung, der mit einer Schulungslizenz von MINITAB® ausgestattet ist.

Weitere Infos zu MINITAB®

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Ausgebildete Six Sigma Yellow Belts und Six Sigma Green Belts

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Zahlreiche Datenfiles
  • Excel-Tools zur Anwendung im (eigenen) Projekt
  • Teilnahmebescheinigung
  • Zertifikat Six Sigma Black Belt (nach erfolgreicher Prüfung)
  • Bei Qualifizierung zum Lean Six Sigma Black Belt erhalten Sie das Zertifikat "Lean Six Sigma Black Belt"

Six Sigma Black Belt

Der Six Sigma Black Belt fungiert als Leiter bei vielschichtigen und komplizierten Six-Sigma-Verbesserungsprojekten

Der Six Sigma Black Belt ist mit seinem Team für das positive Ergebnis seines Six-Sigma-Verbesserungsprojekts verantwortlich. Ebenso wie der Green Belt und der Projektauftraggeber, der Sponsor oder Champion ist der Black Belt mitverantwortlich für den Projekterfolg. Der Black Belt arbeitet hauptsächlich abteilungsübergreifend.

Der Six Sigma Black Belt hat folgende Aufgaben:

  • Mentor und Coach bei der Anwendung der Six-Sigma-Werkzeuge und -Methoden im Unternehmen
  • Abhalten von Schulungen und Workshops über neue Six-Sigma-Tools
  • Beherrschen der Six-Sigma-Werkzeuge und zielstrebiges Umsetzen der Six-Sigma-Methodik
  • Reporting an die Six-Sigma-Sponsoren und an die Geschäftsführung
  • Moderation von Meetings
  • Zielstrebiges Umsetzen der Six-Sigma-Methodik im Unternehmen
  • Mitverantwortlicher für den Erfolg von Six-Sigma-Verbesserungsprojekten
  • Chancensuche für das Auswählen von Six-Sigma-Projekten

“Der Lehrgang hat uns sehr praxisnah an die Six Sigma Methodik herangeführt. Mithilfe von praktischen Beispielen und Übungen wurden die sehr theoretischen Themen aufgearbeitet und leicht verständlich veranschaulicht. Zusätzlich wurden uns detaillierte Unterlagen und eine Vielzahl von Vorlagen zur Verfügung gestellt. Das Begleitprojekt hat meinem Unternehmen schon direkt nach dem Lehrgang geholfen Kosten einzusparen und die Effizienz in bestimmten Teilprozessen zu heben. Das Tagungshotel war ein Mittelklassehotel, welches alles Notwendige bereitgestellt hat.”

Herr Christopher Herrich, KPMG AG

Jetzt Seminarplatz buchen

(Lean) Six Sigma Black Belt

€ 2.670,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3506

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Sie bestimmen Zeit & Ort

Jetzt anfragen

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 05.05.20 - 25.06.20Köln
 

Level I: 05.05. – 06.05.2020
Level II: 23.06. – 25.06.2020

Wenn Sie sich zum Lean Six Sigma Black Belt qualifizieren möchten, dann können Sie die dazugehörigen Seminare im Buchungsprozess buchen.
Teilnahmegebühr Lean Six Sigma Black Belt: € 3.294,00 zzgl. MwSt.

 30.06.20 - 30.07.20Heilbronn
 

Level I: 30.06. – 01.07.2020
Level II: 28.07. – 30.07.2020

Wenn Sie sich zum Lean Six Sigma Black Belt qualifizieren möchten, dann können Sie die dazugehörigen Seminare im Buchungsprozess buchen.
Teilnahmegebühr Lean Six Sigma Black Belt: € 3.294,00 zzgl. MwSt.

 21.10.20 - 26.11.20München
 

Level I: 21.10. – 22.10.2020
Level II: 24.11. – 26.11.2020

Wenn Sie sich zum Lean Six Sigma Black Belt qualifizieren möchten, dann können Sie die dazugehörigen Seminare im Buchungsprozess buchen.
Teilnahmegebühr Lean Six Sigma Black Belt: € 3.294,00 zzgl. MwSt.

nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Weitere interessante Veranstaltungen