StartseiteQualitätsmanagementQualitätsmethodenVisuelles Management

Inhouse-Training: Visuelles Management

Machen Sie Informationen verständlich und leicht zugänglich

Fertigungsampel auf rot mit Mitarbeiter an der Maschine

Visuelles Management dient dem Zweck Informationen verständlich und leicht zugänglich zu machen. Aus wissenschaftlichen Untersuchungen wissen wir, dass Informationen überwiegend über das Auge aufgenommen werden. Diese Erkenntnis gilt es zu nutzen, um dadurch eine stärkere Einbindung der Mitarbeiter zu erreichen.

Desweiteren fördert und unterstützt ein visuelles Management die standardisierte Arbeit und den Wertschöpfungsprozess am Ort des Geschehens. Unser kompetenter Trainer zeigt Ihnen wie Sie das Thema zielsicher in die Praxis bringen.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – Visuelles Management

Dieses Seminar vermittelt Teilnehmern die Bedeutung eines visuellen Managements im Zusammenhang mit einem schlanken Produktionssystem. Anhand von Fallbeispielen werden den Teilnehmern die Vorteile bei Anwendung eines praxisorientierten visuellen Managements vermittelt. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden ein visuelles Management im eigenen Unternehmen zu etablieren und somit einen wichtigen Beitrag zu standardisierten und störungsfreien Prozessen zu leisten.


Die Inhalte des Inhouse-Trainings – Visuelles Management

  • Grundlagen zum Thema
  • Visualisierung "wo, wie, womit"
  • Elemente eines visuellen Managements
    • Ordnung und Sauberkeit (5S)
    • Flächen / Material
    • Metrik / Kennzahlen
    • Regelkreise / Reaktionssysteme
  • Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

 Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Produktion, Logistik, Instandhaltung, Qualitätssicherung und alle Bereiche, welche sich für das Thema interessieren.


Weitere interessante Veranstaltungen