StartseiteQualitätsmanagementQualitätsmethodenQualitätsmanager Ausbildung

Lehrgang: Qualitätsmanager Ausbildung

Praxisnahe Ausbildung zum Qualitätsmanager

Seminar-Situation mit mehreren Teilnehmern. Der Referent zeichnet etwas auf dem Flipchart auf

In der Ausbildung zum Quali­täts­ma­na­ger werden Ihnen die notwendigen Kennt­nisse vermittelt, um ein praxisnahes und wirksames Qualitätsmanagement-System zu unterhalten und weiter zu entwickeln. Im Rahmen der Ausbildung lernen Sie die einzelnen Anforderungen und Prinzipien des Qualitätsmanagements kennen.

Darauf aufbauend vermitteln wir Ihnen die verschiedenen Managementwerkzeuge, Problemlösungs- und Verbesserungsmethoden und bringen Sie in die Lage ein Qualitätsmanagement-System effektiv zu auditieren. Sie lernen weiterhin, wie man sinnvolle Indikatoren/Kennzahlen zur Bewertung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems identifiziert und etabliert.

Bitte bringen Sie zum Training Ihre eigene Norm DIN EN ISO 9001:2015 mit!


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – Qualitätsmanager Ausbildung

Sie werden zum Qualitätsmanager ausgebildet und befähigt ein Qualitätsmanagement-System einzuführen und zu unterhalten. Hierbei wird Ihnen das notwendige Handwerkszeug an die Hand gegeben, um ein praxistaugliches Qualitätsmanagement-System zu etablieren. Des Weiteren werden Managementwerkzeuge und Methoden zu Problemlösung und kontinuierlichen Verbesserungsprogrammen vermittelt.


Die Prüfung zum Qualitätsmanager

Am Ende von Modul 2 (Interner Auditor) und Modul 3 (Qualitätsmanagement-Beauftragter) erfolgt eine schriftliche Prüfung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen die Qualifikation zum Qualitätsmanager bescheinigt.


 Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Personen mit theoretischen oder praktischen Vorkenntnissen im Qualitätsmanagement, die sich zum Qualitätsmanager qualifizieren wollen oder von der Unternehmensleitung für diese Funktion vorgesehen sind.


  • Modul 1: Qualitätsmanagement Basiswissen
  • Modul 2: Interner Auditor
  • Modul 3: Qualitätsmanagement-Beauftragter

Modul 1: Qualitätsmanagement Basiswissen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und praxisorientiert in ein effektives Qualitätsmanagement einsteigen können. Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Top-Trainer und machen Sie erste Schritte zur Erstellung und Darstellung von QM-Dokumenten, wie Managementhandbuch, Prozessbeschreibungen und Arbeitsanweisungen mit uns gemeinsam.

Die Inhalte:

  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Grundbegriffe des Qualitätsmanagements
  • Entwicklung, Bedeutung und Nutzen eines Managementsystems
  • Normen für Qualitätsmanagementsysteme
  • Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und Gegenüberstellung zur DIN EN ISO 9001:2008
  • Rollen, Aufgaben und Befugnisse im Qualitätsmanagement
  • Aufgaben an Qualitätsplanung, -lenkung und -sicherung
  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Dokumentation von Abläufen und Prozessen
  • Interne Audits als Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Zertifizierungsgrundlagen und -ablauf
  • Überblick über praxisgerechte Qualitätsmethoden
  • Übungen in Gruppenarbeit
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Weitere Informationen zum Modul

Modul 2: Interner Auditor

Interne Audits sind wichtige Informationsquellen bezüglich Angemessenheit und Wirksamkeit ihres Umweltmanagement-Systems. Vor allem dienen interne Audits dazu, festgelegte Spielregeln auf deren Einhaltung und Wirksamkeit zu hinterfragen und Diskussionen über Verbesserungsmöglichkeiten mit den direkten Verantwortlichen zu entfachen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie praxisnah und wirkungsvoll an diese Aufgabe herangehen. Vor allem wie man die richtigen Fragen stellt und konstruktiv mit den Beteiligten umgeht.

Die Inhalte:

  • Einführung in das Thema Auditierung
  • ISO 19011 (Anforderungskatalog)
  • Prozessorientierte/integrierte Managementsysteme
  • Qualifikation von Auditoren
  • Gesprächstechnik und Verhalten
  • Planung und Durchführung von prozessorientierten internen Audits
  • Praxisorientierte Dokumentation von Audits
  • Auditfeststellungen, Maßnahmen und deren Verfolgung
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Workshops und Gruppenarbeiten
  • Abschlusstest
  • Meinungs- und Erfahrungsaustausch

Weitere Informationen zum Modul

Modul 3: Qualitätsmanagement-Beauftragter

Sie haben bereits umfassende Erfahrungen im Qualitätsmanagement und kennen die ISO 9001:2008 im Zusammenhang mit internen oder externen Audits. In diesem Seminar erweitern Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten, um die Aufgaben des Qualitätsmanagement-Beauftragten in Ihrem Unternehmen übernehmen zu können. Lernen Sie, wie ein Qualitätsmanagement-System attraktiv gestaltet wird und lassen Sie sich von einem erfahrenen Trainer zeigen, wie Sie Prozesse unter Einbindung der relevanten Mitarbeiter verbessern und gesteckte Qualitätsziele systematisch erreichen!

Die Inhalte:

  • Qualität im Wandel der Zeit
  • Wiederholung der Qualitätsmanagement-Grundlagen und -Begriffe
    • Die Normfamilie ISO 9000
    • Interpretation der ISO 9001:2015 – Anforderungen
  • Ziele und Nutzen von Qualitätsmanagementsystemen
  • Branchenspezifische Qualitätsmanagementsysteme – ein Überblick
  • Integrierte Managementsysteme
  • Der QMB – Rollen, Aufgaben, Kompetenzen
  • Der QMB als Führungskraft: Teamarbeit, Regeln, Motivation
  • Führung im QM – Umfeld
  • Grundlagen des Risikomanagements
  • QM – Methoden im praktischen Alltag
    • PDCA
    • Pareto-Analyse
    • Histogramm
    • Ishikawa-Diagramm / 5 x Warum-Analyse
    • 8D-Report
    • FMEA
  • Audits in der Prozesslandschaft
    • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits
  • Kennzahlen, Reporting, Managementbewertung
  • Weiterentwicklung von QM-Systemen zu erweiterten Managementsystemen (TQM, Lean Management, Six Sigma, EFQM)
  • Vertiefung durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten
  • Praxistipps und Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Prüfung

Weitere Informationen zum Modul

Weitere interessante Veranstaltungen