3. Level der Ausbildung zum Qualitätsmanager: Qualitätsmanagement Vertiefung

Im letzten Level verfeinern Sie Ihr Wissen mit rechlichem Know-how und zum Prozessmanagement 4.0!

  • Sie können ein Rückruf und Compliance Management einrichten!
  • Sie zertifizieren sich nach dem Seminar zur Qualitätsmanager.
  • Sie werden zum Profi bei der Entwicklung, Planung, Steuerung und Optimierung von Prozessen!
  • Vertiefung der Inhalte mit Gruppenarbeiten, Fallbeispielen und Rollenspielen!

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Qualitätsmanagement Vertiefung
Foto Elisabeth Rößle

Ihr Trainer: Elisabeth Rößle

Elisabeth Rößle ist Managementberater und der Trainer der TQM Training & Consulting, eine Marke der WEKA Akademie GmbH. Mit ihren umfassenden Fachkenntnisse, ihrer langjährigen Erfahrung als Berater und Trainer unterstützt Sie Neu- und Bestandskunden unterschiedlichster Branchen bei der Qualifizierung von Mitarbeitern und der Einführung/ Weiterentwicklung von prozessorientierten Managementsystemen.

mehr zu Elisabeth Rößle

Foto Karl Beyer

Ihr Trainer: Karl Beyer

Karl Beyer ist seit Nov. 2016 als Berater, Coach und Trainer bei Qualitätsausbildungen und als Themenverantwortlicher Qualitätsmanagement u. a der DIN ISO 9001: 2015 für die TQM tätig.

mehr zu Karl Beyer

Besuchen Sie jetzt das 3. Level Ihrer Ausbildung zum Qualitätsmanager bei TQM Training & Consulting!

Level 1: QM Einführung Level 2: QM Praxis Level 3: QM Vertiefung

Im letzten Level der Ausbildung zum Qualitätsmanager verfeinern Sie Ihr Wissen innerhalb von 3 Tagen, so dass Sie ein Rückruf und Compliance Management einrichten können. Außerdem werden Sie fit im Prozessmanagement 4.0 im Zeitalter von Digitalisierung und Big-Data.

Der erste Teil des letzten Levels befasst sich mit Rechtsgrundlagen der Produkthaftung und der Trainer zeigt Ihnen den Zusammenhang zwischen Produkthaftung, Qualitätsmanagement und QM-System auf. Der zweite Schwerpunkt liegt auf der erfolgreichen Entwicklung, Planung, Steuerung und Kontrolle Ihrer Prozesse und wie Sie die Wertschöpfung der Prozesse verbessern, um so die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens steigern zu können.

Während des Trainings legt der Trainer einen hohen Wert auf Praxisbezug. Mit Gruppenspielen, Fallbeispielen und Rollenspielen üben Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmern das Erlernte.


GRATIS! FÜR IHREN ERFOLGREICHEN „KICK-OFF"

Sie haben den Lehrgang zum QM-Ma­nager geschafft und Ihr Zertifikat in der Tasche? Dann erhalten Sie von uns drei Monate lang Zugriff auf das Online-Portal„ WEKA QM Kompakt" mit vielen Checklisten und Arbeitshilfen

  • Zielsetzung
  • Inhalte – Modul 1Qualität und Recht: Haftung bei Produktfehlern
  • Inhalte – Modul 2Professionelles Prozessmanagement
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung vom 3. Level der Ausbildung zum Qualitätsmanager

  • Sie kennen die Tragweite der Haftungsrisiken, denen Ihr Unternehmen und Sie persönlich ausgesetzt sind.
  • Sie sind geübt im Umgang mit Produkthaftungsrisiken und gehen bei einem Haftungsfall souverän vor.
  • Sie sind in der Lage, Schlussfolgerungen für notwendige QM-Maßnahmen zu ziehen und die im Unternehmen eingerichteten Prozesse bezüglich ihrer Rechtssicherheit zu beurteilen.
  • Sie können ein Rückrufmanagement und ein Compliance Management einrichten.

Inhalte – Modul 1

Die Inhalte vom 1. Modul – Qualität und Recht: Haftung bei Produktfehlern

Haftungsrisiken und Haftungsfolgen im Unternehmen

  • Haftung im Werk- und Kaufvertragsrecht: Gewährleistung und Garantie
  • Deliktische Produzentenhaftung nach § 823 BGB
  • Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG)
  • Das neue Produktsicherheitsgesetz (ProdSG): Pflichten, Haftungsfallen, Rückrufmanagement, Rückrufaktionen
  • Bedeutung von Qualitätsstandards für Haftungsfragen

Rechtsfolgen von Produktfehlern

  • Rechtliche Konsequenzen von Produktfehlern: Sachschaden, Personenschaden und Strafbarkeit
  • Verantwortung und Haftung von (leitenden) Mitarbeitern und Geschäftsführung
  • Bewertung der vom Produkt ausgehenden Risiken anhand einer Risikoanalyse
  • Verhalten im Schadensfall und in Krisensituationen
  • Versicherbarkeit von Risiken
  • Umgang mit der Staatsanwaltschaft
  • Maßnahmen der Marktaufsichtsbehörde

Umgang mit Produkthaftungsrisiken

  • Konsequenzen bei Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften
  • Bedeutung der Nachweisdokumentation im Schadensfall
  • Compliance in der Unternehmensorganisation
  • Vertragliche Absicherung gegenüber Kunden und Lieferanten, insbesondere Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV)
  • Organisatorische Aspekte

Umsetzung und Compliance: Strategien zur Minimierung von Haftungsrisiken durch ein effektives QM

  • Compliance Management: Anforderungen und Umsetzung
  • Das Rückrufmanagement: Implementierung im QM-System
  • Vorbeugende Maßnahmen in Produktion und QM
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen in Organisation und Vertragswesen
  • Versicherungslösungen

Produkthaftung in der Praxis: Diskussion von Fallbeispielen

Inhalte – Modul 2

Die Inhalte vom 2. Modul – Professionelles Prozessmanagement

  • Einführung in das Thema
  • Prozessorientierung
  • Zusammenhang zwischen Aufbau- und Ablauforganisation
  • Vorteile des Prozessmanagements
  • Entwicklung und Definition von Prozessen
  • Prozesslandkarte
  • Prozessorientierte Dokumentation, „schlanke Prozessbeschreibungen"
  • Wertschöpfung und Verschwendung
  • KVP und Verbesserungsschleifen
  • Bewertung von Prozessen
  • Prozessoptimierung
  • Umfassende Workshops/Gruppenarbeiten
  • Erfahrungsaustausch/Tipps

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Dieses Training richtet sich an Mitarbeiter, die am Aufbau bzw. der Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems mitwirken wollen/sollen sowie an Mitarbeiter, die sich Basiswissen zum Qualitätsmanagement aneignen wollen.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Alle während der Ausbildung gezeigten Dokumente und Vorlagen als Download
  • Handbuch „ Pocket Power"
  • Ratgeber: Agiler führen
  • Handbuch: Das agile Mindset
  • Handbuch: Der agile Kulturwandel
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Zertifikat Qualitätsmanager

Voraussetzungen für das 3. Level:

Damit Sie das dritte Level besuchen können, müssen Sie das zweite Level QM-Praxis und das erste Level QM Einführung besucht haben. Sollten Sie die entsprechenden Inhalte bei einem anderen Schulungsanbieter bereits absolviert haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter 071 31.27 75 04-0.

Qualitätsmanagement Vertiefung

€ 1.512,00 zzgl. MwSt.

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
Qualität und Recht: Haftung bei Produktfehlern

2. Veranstaltung
Prozessmanagement

Weitere interessante Veranstaltungen