Inhouse-Training: IFS Food, Version 6

Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Anforderungen sich hinter dem IFS Food, Version 6 verbergen

Flipchart mit Weltkarte und verschiedenen Flaggen

Der IFS Food (International Featured Standard) wurde vom Einzelhandel (BHV/HDE) zur Überprüfung und Zertifizierung von Eigenmarkenherstellern im Lebensmittelbereich auf der Grundlage der Global Food Safety Initiative (GFSI) entwickelt. Der IFS Food ermöglicht den Einzelhändlern ein Benchmarkingsystem zur Lieferantenauswahl, er liegt aktuell in der verabschiedeten Version 6 vor. Der Standard ist für alle Lebensmittelhersteller und Lebensmittelhändler anwendbar und gültig.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: IFS Food, Version 6

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Anforderungen, welche hinter dem Regelwerk IFS Food, Version 6 stecken. Durch praktische Beispiele und Hintergründe erhalten Sie Anregungen für die Umsetzung der Forderungen im eigenen Unternehmen.


Die Inhalte des Inhouse-Trainings – IFS Food, Version 6

  • Wesentliche Inhalte des IFS Food, Version 6 (Was ist neu? – Vergleich mit Version 5)
  • Die 10 K.-o.-Kriterien des IFS Food, Version 6
  • Praktische Umsetzungsbeispiele
  • HACCP aus Sicht des IFS
  • Anforderungen an Verpackung und Logistik
  • Umsetzung der Food-Defense-Liste in Gruppenarbeit
  • Beispiele aus bereits durchgeführten Zertifizierungsaudits
  • Zeit für individuelle Fragestellungen
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

 Zielgruppe

Führungskräfte, Qualitätsmanagementbeauftragte und Mitarbeiter aus dem Lebensmittelbereich, die ein Qualitätsmanagementsystem nach IFS Food (Version 6) einführen oder weiterentwickeln wollen.


Ihre Trainer zu diesem Thema

Weitere interessante Veranstaltungen