StartseiteManagementsystemeBranchenspezifische ManagementsystemeEnergiemanagement ISO 50001

Seminar: Energiemanagement ISO 50001

Bauen Sie ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 in Ihrem Unternehmen auf

Kraftwerk stößt Abgase in die Luft

In Zeiten steigender Energiekosten ist es notwendig ein Instrument im Unternehmen zu verankern, in dem Energieziele gesetzt, der Verbrauch regelmäßig gemessen/dokumentiert, Verbesserungen bei den energetischen Leistungen erzielt und die Reduzierung der Energienutzung erfasst, umgesetzt und darüber hinaus in bestehende Managementsysteme integriert werden kann.

Energiemanagementsysteme nach ISO 50001 sind ein sicherer Grundstein auf dem Weg bei der Implementierung eines wirkungsvollen Managementsystems zur Sicherung einer effizienten Energienutzung und Absicherung für zukünftige staatliche Maßnahmen auf diesem Gebiet. Darüber hinaus bietet ein Energiemanagementsystem die Grundlage für Förderungsmöglichkeiten und Steuereinsparungen.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – Energiemanagement ISO 50001

Sie lernen wie man ein Energiemanagementsystem, angelehnt an die ISO 50001 aufbaut, welche Voraussetzungen hierzu gegeben sein müssen und wie eine erfolgreiche Etablierung im eigenen Unternehmen gelingt.


Die Seminar-Inhalte – Energiemanagement ISO 50001

  • Grundlagen zu Energie
  • Energiewirtschaftliche Begriffe
  • Energieträger (konventionelle Möglichkeiten und Erneuerbare Energien)
  • Energieeffizienz
  • Ziele und Nutzen von Energiemanagement
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Nationale Gesetze und Vorschriften
    • Energiewirtschaftsgesetz mit Energieeinsparverordnung (EnEV)
    • Erneuerbares Energiegesetz (EEG)
    • Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz u.a.
    • Europäische Rahmenbedingungen
  • Aufbau eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001
    • Energiepolitik
    • Planung
    • Verwirklichung und Implementierung
    • Messung, Prüfung und Überwachung
    • Kommunikation
  • Energiesparcontracting
    • Inhalte und Nutzen des Energiesparcontractings
    • Bedeutung für Technik und Betriebskosten
    • Vertragskomponenten
    • Tipps, Erfahrungsaustausch und Ausklang

 Zielgruppe

Architekten, Facility-Manager, Planer, Technische Leiter, Projektingenieure, Geschäftsführer, Energiekostenverantwortliche, Projektsteuerer, sowie Fach- und Führungskräfte, die ein Umweltmanagementsystem bzw. Energiemanagementsystem betreuen oder im Unternehmen einführen wollen.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen