StartseiteManagementsystemeProzessmanagementProzesskennzahlen

Seminar: Prozesskennzahlen

Bestimmen Sie geeignete und angemessene Prozesskennzahlen zur Steuerung Ihrer Prozesse

An einer Pinnwand sind Auswertungen von Prozessen

Geeignete und angemessene Kennzahlen zur Steuerung der Prozesse bilden die Grundlage zur Unternehmenssteuerung. Durchgängige Prozesse im Rahmen eines ganzheitlichen Prozessmanagements werden durch geeignete Kennzahlen belebt. Neben den Hinweisen zur Erfüllung der Normforderung werden Sie viele Tipps zur effizienten Erfassung sowie zum Transparenten Monitoring und Reporting der Kennzahlen erhalten.

Wir vermitteln Ihnen praxisnah, wie Sie geeignete und angemessene Kennzahlen für Ihre Prozesse festlegen und diese in bestehende oder zu verändernde Organisationsstrukturen als steuernde Indikatoren integrieren.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Prozesskennzahlen

Sie lernen in Prozessen zu denken und diese anhand von geeigneten Kennzahlen zu bewerten und zu steuern. Ausgehend von einem strukturierten Prozessmanagement werden Vorgehensweisen vermittelt, um praxistauglich, unternehmensspezifisch und umfassend ein Kennzahlensystem entwickeln oder bereits bestehende Kennzahlensysteme auf den Prüfstand stellen zu können.


Die Seminar-Inhalte: Prozesskennzahlen

  • Kurze Einführung ins Prozessmanagement
  • Stellenwert von Kennzahlen im Rahmen der ISO 9001
    • Messung, Analyse und Verbesserung von Geschäftsprozessen
    • Erfolgreiche Unternehmenssteuerung durch Einbindung von internen Kunden und Lieferanten
    • Bedeutung und Nutzen von Kennzahlen für Produktmerkmale und Prozesse
  • Messung von Geschäftsprozessen mit Kennzahlen
    • Erfordernis und Sinnhaftigkeit
    • Beurteilung der Leistungsfähigkeit
  • Auswahl und Festlegung geeigneter Kennzahlen
    • Auswertung, Diskussion und Darstellung der Ergebnisse
    • Darstellung von Stärken und Schwächen
    • Ermittlung und Festlegung aussagekräftiger Kennzahlen
  • Konzept für umfassende Kennzahlensysteme
  • Kunden- und lieferantenbezogene Kennzahlen
  • Wechselwirkungen zwischen Geschäftsprozessen und Kennzahlen – Monitoring
  • Kennzahlenreporting und Visualisierung
  • Übungen in Gruppenarbeit
  • Erfahrungsweitergabe und Tipps zur praxisgerechten Umsetzung

 Zielgruppe

Verantwortliche für Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung bzw. alle Mitarbeiter mit Führungsaufgaben oder operativer Verantwortung wie Projektleiter, Abteilungsleiter, Meister sowie generell Prozessverantwortliche.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen