Inhouse-Training: Grundlagen Umweltmanagement DIN EN ISO 14001:2015

Einsteigerseminar zu den Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem!

  • Sie lernen die DIN EN ISO 14001:2015 von Grund auf kennen
  • Sie wissen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem einrichten
  • Innovative Lernmethoden zur verbesserten Wissensaufnahme
  • Trainerin mit langjähriger Erfahrung

Jetzt Inhouse-Training anfragen mehr Infos

Grundlagen Umweltmanagement DIN EN ISO 14001:2015

Erhalten Sie einen Überblick zu den Forderungen der ISO 14001

Die internationale Normenreihe ISO 14000 beschreibt in einem Regelkreis-Modell, wie Organisationen die Idee der kontinuierlichen Verbesserung des Umweltschutzes unter wirtschaftlichen Bedingungen umsetzen können. Dabei orientiert sie sich am Prozessgedanken, der auch der ISO 9001 zugrunde liegt, und ist damit gut in bestehende prozessorientierte Regelwerke zu integrieren. Die Zertifizierung einer Organisation nach ISO 14001 bietet die Möglichkeit, die Anstrengungen durch offizielle externe Bestätigung nachweisen zu können.

Wie kann ökologisches Bewusstsein in der Belegschaft erreicht und der schonende Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen gemäß den bestehenden Normen systematisiert werden?

Diese und viele Fragen mehr werden Ihnen in diesem Seminar beantwortet. Für alle, die ein Umweltmanagementsystem betreuen oder einführen möchten, sind diese Inhalte ein Muss!

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Teilnehmerkreis

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihres Einsteigerseminars zur Norm DIN EN ISO 14001:2015

  • Mit diesem Seminar erhalten Sie grundlegende Informationen zum Regelwerk.
  • Sie verstehen die Anforderungen nach ISO 14001 und deren praktische Erfüllung.
  • Unternehmen, die den Aufbau oder die Erweiterung ihres Managementsystems gemäß DIN EN ISO 14001:2015 anstreben, erhalten in diesem Seminar erste wesentliche Umsetzungshilfen.

Inhalte

Die Seminar-Inhalte:

  • Die Regelwerksabschnitte der DIN EN ISO 14001:2015
  • Interpretation und Anwendung des Regelwerks
  • Interessierte Parteien
  • Umweltauswirkungen in der Wertschöpfungskette
  • Relevante Umweltvorschriften
  • Rechtsgrundlagen und Rechtskataster
  • Bedeutung und Umgang mit Chancen und Risiken
  • Dokumentierte Informationen
  • Praktische Methoden zur Umsetzung
  • Workshops zur Vertiefung des Wissens
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Umwelt- und Qualitätsmanagementbeauftragte, Fachpersonal, Qualitätsleiter, Führungskräfte, die ein Umweltmanagementsystem betreuen oder in der Organisation etablieren möchten.

“Sehr gut auf die Wünsche und Bedarf der Seminarteilehmer eingegangen.”

Weitere interessante Veranstaltungen