StartseiteManagementsystemeInnovationswerkzeugeWissensmanagement in der Praxis

Seminar: Wissensmanagement in der Praxis

Wissensmanagement erfolgreich im Unternehmen einführen

Aufgliederung des Wissenmanagements. Person zwischen den Blöcken

Im Zeitalter der „Informationsflut" müssen sich Unternehmen, die im globalen Wettbewerb bestehen wollen, verstärkt mit der Nutzung der wertvollen Ressource „Wissen" in ihrem Unternehmen auseinandersetzen. Dabei wird oftmals eine Vielzahl von Projekten zum Wissensmanagement gestartet, die entweder nicht koordiniert sind oder denen die Gesamtsicht auf das Unternehmen fehlt.

Um Kosten- und Nutzenaspekte des Wissensmanagements einander gegenüberstellen zu können, ist eine umfassende Kenntnis geeigneter Methoden und Instrumente in den Bereichen Mensch, Organisation und Informationstechnologie notwendig. Daneben ist ein gezieltes Projektmarketing mit wirkungsvollen Maßnahmen zur Motivation der Mitarbeiter wesentlich für den Erfolg eines Wissensmanagement-Projekts. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, den Nutzen von Wissensmanagement für das Unternehmen einzuschätzen und erste Ansätze zu einem praxisorientierten Wissensmanagement-Projekt in Ihrem Unternehmen zu entwickeln.

Die Methodik der Weiterbildung: Wissensmanagement in der Praxis

Das Seminar orientiert sich stark an den konkreten Problemstellungen und Arbeitszusammenhängen Ihres Unternehmens. Die Teilnehmer werden deshalb zu Beginn des Seminars gebeten, jeweils ein konkretes Fallbeispiel aus ihrem Bereich zu schildern, von dem sie vermuten, dass mithilfe von Wissensmanagement hier Verbesserungen erzielt werden können. Dieses Fallbeispiel wird im Lauf des Seminars immer wieder herangezogen, um theoretische Inhalte in praktischen Übungen zu konkretisieren und zu verfestigen. Am Ende des Seminars steht für jeden Teilnehmer ein erstes kleines Wissensmanagement-Konzept für besagtes Fallbeispiel. Daneben wird Diskussionen, in denen das Gehörte jeweils gegen die eigene Situation gespiegelt wird, breitet Raum eingeräumt.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Wissensmanagement in der Praxis

  • In unserem Seminar erfahren Sie, welche Elemente benötigt werden, um das im Unternehmen vorhandene Wissens- und Informationspotenzial zu erschließen.
  • Sie werden in die Lage versetzt, effiziente und individuelle Strategien für eine kontinuierliche Verbesserung des Wissensmanagements in Ihrem Unternehmen zu erarbeiten.
  • Sie erfahren, wie Sie Wissensziele für Ihr Unternehmen definieren und Stärken und Schwächen der aktuellen Wissensbasis analysieren.
  • Sie erhalten einen Überblick über bewährte Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements.
  • Sie üben, ein zu Ihrem Unternehmen passendes Wissensmanagement-Projekt aufzusetzen.
  • Sie erhalten wertvolle Praxis-Tipps zu Projektmarketing und Motivation für das Thema Wissensmanagement.

Die Seminar-Inhalte: Wissensmanagement in der Praxis

  • Wissensmanagement als strategische Aufgabe
  • Im Spannungsfeld von Mensch, Organisation und Technik
  • Eine wissensorientierte Unternehmenskultur?
  • Die Definition von Wissenszielen
  • Die Identifikation und Bewertung der Wissensbasis des Unternehmens
  • Werkzeuge und Methoden und deren Einsatzbereiche
  • Die Wahl des richtigen Ansatzpunktes, Konzeptentwicklung
  • Projektmarketing und Motivationsfaktoren
  • Die Rolle des Wissensmanagers
  • Methoden der Erfolgsmessung
  • Neue Technologien im Wissensmanagement (Web 2.0, Ontologien, Semantic, Wiki, Semantic-Wiki etc.)

 Zielgruppe

Unser Seminar wendet sich an Verantwortliche im Unternehmen, die sich mit der Nutzung der wertvollen Ressource Wissen in ihrem Unternehmen auseinandersetzen und hierfür eine exakt auf den Bedarf ihres Unternehmens zugeschnittene Infrastruktur errichten möchten. Wissensmanagement ist eine Querschnittsfunktion im Unternehmen. Das Seminar bietet deshalb eine hilfreiche Zusatzqualifikation unabhängig von Funktion und Hierarchie.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen