Seminar: VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

Auslöser, Anforderungen und strukturierte Umsetzung im Betrieb kennenlernen (VDA QMC lizenziert)

  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie nach den Vorgaben des VDA Bands 2 im bemustern
  • Sie lernen welche Bemusterungsunterlagen relevant sind
  • Wir erläutern Ihnen das Bemusterungsplanungsgespräch, die Vorlagestufen, den Bemusterungsablauf, uvm.
  • Sie lernen die Methodik der Auslösematrix bei Änderungen kennen

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

Foto Martin Statkewitz

Ihr Trainer: Martin Statkewitz

Herr Statkewitz ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM, QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare.

mehr zu Martin Statkewitz

Foto Jens Gerhardt

Ihr Trainer: Jens Gerhardt

Herr Jens Gerhardt ist seit 2003 im Bereich Qualitätsmanagement für Automobilzulieferer und Sondermaschinenbauer tätig. Er verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz im Projektreifegradkontrolling, System- und Prozessaudits, Prozessoptimierung und –standardisierung und Training und Ausbildung.

mehr zu Jens Gerhardt

Im Seminar werden Auslöser, Anforderungen und die strukturierte Umsetzung des VDA Band 2/ PPF im Betrieb ausführlich besprochen!

Der VDA-Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen“ in seiner 5. überarbeiteten Auflage vom November 2012 stellt klare Anforderungen an die Produktionsprozess- und Produktfreigabe eines Serienteils in der Automobilindustrie.

Dieser Band regelt eine ordnungsgemäße Vorlage aller relevanten Dokumente und Teile an den Kunden und ist daher ein fester Bestandteil im Rahmen der Qualitätsvorausplanung.

Die Produktionsprozess- und Produktfreigabe (PPF) begünstigt, dass alle kundenseitigen Erwartungen zum Lieferanten durchdringen und somit das Produkt mit Ausrichtung auf eine maximale Kundenzufriedenheit produziert wird.

“Meine Erwartungen, den Einblick in beide Systeme zu bekommen, wurden voll erfüllt!”

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Prüfung
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

  • Sie lernen Auslöser, Anforderungen, strukturierte Umsetzung im innerbetrieblichen Ablauf sowie die Nachweisführung im Rahmen des PPF-Verfahrens kennen.
  • Ihnen werden die Zusammenhänge mit der Reifegradabsicherung für Neuteile, dem VDA-Band 6.3 und dem robusten Produktionsprozess verdeutlicht.

Inhalte

Die Seminar-Inhalte – VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

  • Überblick und Zusammenhang zu wesentlichen gesetzlichen/ behördlichen Vorschriften (z.B. BGB, HGB, ProdHaftG, GPSG, KBA, IMDS, REACH)
  • Aufbau und Struktur der 5. Auflage des VDA-Band 2
  • Inhalte mit Änderungen zur 4. Ausgabe
  • Schwerpunkte:
    • Prinzipieller Ablauf PPF und Bemusterung
    • Planung und Abstimmung PPF-Verfahren inkl. zeitliche Einordnung in den Produktentstehungsprozess
    • Auslösematrix
    • Vorlagestufen im Rahmen der Bemusterung
    • Prozessvalidierung
    • Umgang mit Kleinserien
  • Erläuterung des notwendigen unternehmensspezifischen Regelungsbedarfs
  • Anwendungsbeispiel Bemusterungsprozess
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse der ISO/TS 16949- Basisanforderungen und Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit kundenspezifischen Anforderungen für Bemusterungsverfahren (z.B. Volkswagen AG, BMW AG und Daimler AG), sowie allgemeine Grundkenntnisse der VDA-Bände sind von Vorteil. Die Teilnahme an dem Seminar „Reifegradabsicherung“ wird empfohlen.

Prüfung

Qualifikationsbescheinigung/Prüfung

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung. Bei nicht bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Wiederholung der Lernkontrolle wird mit 200 EUR (zzgl. MwSt.) in Rechnung gestellt.

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Qualitätsmanager, Qualitätsingenieure, Mitarbeiter aus Einkauf/ Entwicklung/ Logistik/ Produktion mit qualitätsrelevantem Aufgabengebiet sowie alle interessierten Mitarbeiter der Automobilindustrie.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • VDA-Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen“ (5. überarbeitete Auflage vom November 2012)
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • VDA-Qualifikationsbescheinigung nach bestandener Prüfung

Dauer: 1,5 Tage

Logo VDA
Lizenzpartner des VDA QMC

Wir sind Lizenzpartner des VDA QMC Qualitäts Management Center im Verband der Automobilindustrie.

Jetzt Seminarplatz buchen

VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

€ 750,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3110

Kombi-Tipp

Bei der gleichzeitigen Buchung von PPAP - Bemusterungsverfahren sparen Sie 10%.

Den Termin für die Kombi-Veranstaltung können Sie im Buchungsprozess wählen!

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Sie bestimmen Zeit & Ort

Jetzt anfragen

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 25.06.20 - 26.06.20München
 15.09.20 - 16.09.20Heilbronn
 05.11.20 - 06.11.20Neckarsulm
nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Weitere interessante Veranstaltungen