2-Tage Intensiv-Seminar: SPC – Statistische Prozesslenkung für Einsteiger

Einstieg in die statistische Prozesslenkung

  • Sie verfügen über das nötige Rüstzeug, um Fähigkeitskennwerte zu ermitteln und zu beurteilen
  • Sie können bei verschiedenen Verteilungen die richtige Berechnungsmethode anwenden, um Fähigkeiten zu ermitteln
  • Sie beherrschen die Bestimmung der richtigen Regelkarte für jeden Anwendungsfall

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

SPC – Statistische Prozesslenkung für Einsteiger
Foto Dr.  Raphael Benner

Ihr Trainer: Dr. Raphael Benner

Herr Dipl.-Chem. Dr. Raphael Benner studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Nach einer Weiterqualifikation im Bereich Umweltmanagement und Qualitätssicherung und zahlreichen Projekten zum Aufbau und Optimierung von Qualitäts- und Umweltmanagement-systemen im Mittelstand, entschied er sich für eine freiberufliche Zukunft in der Beratungs- und Trainingsbranche.

mehr zu Dr. Raphael Benner

Das Training macht nur in Kombination mit Prüfmittelfähigkeit/Messsystemanalyse (MSA) Sinn, denn qualifizierte Messsysteme sind eine wichtige Voraussetzung für SPC.

Zur Überwachung und Lenkung von Produktionsprozessen fordern die Regelwerke VDA und IATF 16949 mit statistischen Methoden zu arbeiten. Beherrschte Prozesse bzw. die Reduzierung des Prüfaufwands sind die Zielsetzung.

Im Seminar „SPC und Prozessfähigkeit“ vermitteln wir Ihnen praxisnah, was hinter SPC steckt und wie man die Methodik richtig einsetzen kann. Das Training ist sehr praxisorientiert und verzichtet weitgehend auf graue Theorie. Dem erfahrenen Trainers ist es wichtig, dass der Teilnehmer Zusammenhänge zunächst grafisch erkennt und erst im Anschluss statistisch bewertet. Damit verliert die Statistik ihren Schrecken und so kann echtes Verständnis entstehen. In Gruppenarbeiten üben Sie anschließend anhand von Beispielen die eigenständige und gezielte Durchführung von SPC Analysen.

  • Die Statistik ist ein großes Land. Damit Sie sich auf der „Landkarte“ der Statistik nicht verirren, zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, um in jeder Lage Fähigkeitskennwerte zu ermitteln. Sie lernen die Unterschiede von Kurzzeit-Leistungsuntersuchungen und Langzeituntersuchungen kennen, Sie wissen mit nicht normal verteilten Daten umzugehen. Sie beherrschen die Anwendung der richtigen Qualitätsregelkarte und können eine statistische Auswertung beurteilen.
  • Damit Ihnen das gelingt, sollten Sie ein Interesse an dem sonst so trockenen Stoff der Statistik mitbringen. Die Beispiele und Berechnungen, die während des Seminars durchgeführt werden, sollen zeigen, wie die statistischen Methoden im Alltag angewendet werden können, damit Statistik keine Theorie bleibt, sondern Ihnen hilft, die Qualität Ihrer Erzeugnisse richtig beurteilen zu können.
  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – SPC und Prozessfähigkeit

  • Sie verfügen über das nötige Rüstzeug, um Fähigkeitskennwerte zu ermitteln und zu beurteilen
  • Sie können bei verschiedenen Verteilungen die richtige Berechnungsmethode anwenden, um Fähigkeiten
    zu ermitteln
  • Sie beherrschen die Bestimmung der richtigen Regelkarte für jeden Anwendungsfall

Inhalte

Ihre Seminar-Inhalte – SPC und Prozessfähigkeit

  • Quantitative, qualitative, diskrete und stetige Daten
  • Statistische Kenngrößen: Stichproben & Population
  • Einflussfaktoren auf einen Prozess
  • Eigenschaften einer Normalverteilung, Lage und Streuung
  • Bestimmung der Prozessfähigkeitsindizes, Kurzzeit- und Langzeituntersuchungen und Ablauf einer Maschinenleistungsuntersuchung
  • Schiefe Verteilungen (nicht normalverteilte Daten), Quantilmethode
  • Transformation von nicht normalverteilten Daten
  • Verteilungszeitmodelle
  • Regelkartentechnik
  • Erstellung und Auswertung der Daten mit der Statistiksoftware Minitab®

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar

Voraussetzung für die Teilnahme:
Keine.

Technische Ausstattung:
Vorteilhaft ist ein Notebook mit Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® R17 oder
höher und Adobe® Reader® ab 7.0.
Eine kostenlose 30-Tage-Demo-Version der Software MINITAB® kann unter
folgendem Link bezogen werden:

https://www.minitab.com/de-de/products/minitab/free-trial/

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung, Produktion sowie alle weiteren Personen, welche sich mit dem Thema SPC beschäftigen wollen.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Übungen mit der Statistiksoftware MINITAB®
  • Qualifikationsbescheinigung nach bestandener Lernkontrolle

SPC – Statistische Prozesslenkung für Einsteiger

€ 990,00 zzgl. MwSt. / Webcode AU-SPC

Kombi-Tipp

Bei der gleichzeitigen Buchung von MSA und PMF – Messsystemanalyse und Prüfmittelfähigkeit sparen Sie 10%.

Den Termin für die Kombi-Veranstaltung können Sie im Buchungsprozess wählen!

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Vor Ort bei Ihnen oder virtuell
  • Auf Deutsch oder Englisch möglich

Jetzt anfragen

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 08.03.23 - 09.03.23Heilbronn
 28.06.23 - 29.06.23Leipzig
 25.10.23 - 26.10.23Köln
 06.12.23 - 07.12.23München
nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Weitere interessante Veranstaltungen