StartseiteQualitätsmanagementAutomotive & VDA QMCAutomotive allgemeinPPAP - Bemusterungsverfahren & VDA Band 2

Kombi-Paket: PPAP - Bemusterungsverfahren & VDA Band 2

PPAP - Bemusterungsverfahren & VDA Band 2 - Produktionsprozess- und Produktfreigabe in Kombi buchen und sparen!

  • Bei Buchung beider Seminare im Kombi sparen Sie 130,00 EUR
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie den VDA Band 2 im Betrieb umsetzen
  • Wir zeigen, wie Sie Bemusterungen effektiv vorbereiten und durchführen

Jetzt Seminarplatz buchen mehr Informationen

PPAP - Bemusterungsverfahren & VDA Band 2
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

Foto Miroslav Zupunski

Ihr Trainer: Miroslav Zupunski

mehr zu Miroslav Zupunski

Foto Walter Zitzelsberger

Ihr Trainer: Walter Zitzelsberger

mehr zu Walter Zitzelsberger

  • Modul 1: PPAP - BemusterungsverfahrenZielsetzung, Inhalte & Voraussetzungen
  • Modul 2: VDA Band 2 - Produktionsprozess- und ProduktfreigabeZielsetzung, Inhalte & Voraussetzungen
  • PrüfungVDA Band 2 - Produktionsprozess- und Produktfreigabe
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Modul 1: PPAP - Bemusterungsverfahren

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: PPAP – Bemusterungsverfahren

In diesem Seminar lernen Sie, Bemusterungen effektiv vorzubereiten und durchzuführen, Fertigungsabläufe zu begleiten und Änderungen direkt mit dem Kunden abzustimmen bzw. zu koordinieren.


Die Seminar-Inhalte: PPAP – Bemusterungsverfahren

  • Hinführung zum Thema
  • Anwendung von PPAP im Produktentstehungsprozess
  • Überblick über PPAP
  • Bemusterungsverfahren nach PPAP
  • Anforderungen und Vorlagestufen
  • Dokumentation des Bemusterungsverfahrens
  • Anwendung der vorgegebenen Formblätter
  • Ergänzende Festlegungen und Vorgaben
  • Kundenspezifische Forderungen
  • Spezifische Vorlagen und Formulare
  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in Workshops und Gruppenarbeit
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Bitte bringen Sie zum Seminar das PPAP Handbuch, Ausgabedatum 2006, 4. Auflage mit


Voraussetzungen

Für dieses Seminar sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Kenntnisse in der Qualitätsvorausplanung erleichtern Ihnen den Einstieg in die Thematik.

Modul 2: VDA Band 2 - Produktionsprozess- und Produktfreigabe

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

Ziel des Seminars ist es, die Auslöser, Anforderungen, strukturierte Umsetzung im innerbetrieblichen Ablauf sowie die Nachweisführung im Rahmen des PPF-Verfahrens zu vermitteln. Des Weiteren werden die Zusammenhänge zur Reifegradabsicherung für Neuteile, VDA Band 6.3 und dem Robusten Produktionsprozess, verdeutlicht.


Die Seminar-Inhalte – VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

  • Überblick und Zusammenhang zu wesentlichen gesetzlichen/ behördlichen Vorschriften (z.B. BGB, HGB, ProdHaftG, GPSG, KBA, IMDS, REACH)
  • Aufbau und Struktur der 5. Auflage des VDA-Band 2
  • Inhalte mit Änderungen zur 4. Ausgabe
  • Schwerpunkte:
    • Prinzipieller Ablauf PPF und Bemusterung
    • Planung und Abstimmung PPF-Verfahren inkl. zeitliche Einordnung in den Produktentstehungsprozess
    • Auslösematrix
    • Vorlagestufen im Rahmen der Bemusterung
    • Prozessvalidierung
    • Umgang mit Kleinserien
  • Erläuterung des notwendigen unternehmensspezifischen Regelungsbedarfs
  • Anwendungsbeispiel Bemusterungsprozess
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse der ISO/TS 16949- Basisanforderungen und Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit kundenspezifischen Anforderungen für Bemusterungsverfahren (z.B. Volkswagen AG, BMW AG und Daimler AG), sowie allgemeine Grundkenntnisse der VDA-Bände sind von Vorteil. Die Teilnahme an dem Seminar „Reifegradabsicherung“ wird empfohlen.

Prüfung

Qualifikationsbescheinigung/Prüfung

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung. Bei nicht bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Wiederholung der Lernkontrolle wird mit 200 EUR (zzgl. MwSt.) in Rechnung gestellt.

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Mitarbeiter, die sich Kenntnisse über die in der Automobilindustrie üblichen Bemusterungsverfahren aneignen oder diese vertiefen möchten sowie an Mitarbeiter, die in der Praxis die Bemusterung von Serienteilen durchführen.

  • Qualitätsmanager, Qualitätsingenieure, Mitarbeiter aus Einkauf/ Entwicklung/ Logistik/ Produktion mit qualitätsrelevantem Aufgabengebiet sowie alle interessierten Mitarbeiter der Automobilindustrie.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • Jeder Teilnehmer erhält den VDA Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen“ (5. überarbeitete Auflage vom November 2012)
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • VDA-Qualifikationsbescheinigung & Teilnahmebescheinigung
Lizenzpartner des VDA / QMC

Wir sind Lizenzpartner des VDA QMC Qualitäts Management Center im Verband der Automobilindustrie.

PPAP - Bemusterungsverfahren & VDA Band 2

€ 1.170,00 zzgl. MwSt.

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
PPAP - Bemusterungsverfahren

2. Veranstaltung
VDA Band 2 – Produktionsprozess- und Produktfreigabe

Weitere interessante Veranstaltungen