StartseiteQualitätsmanagementAutomotive & VDA QMCAutomotive allgemeinFormel Q - kompakt & Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Kombi-Paket: Formel Q - kompakt & Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Bei Kombi-Buchung von Formel Q - kompakt und Product Safety & Conformity Representative (PSCR) sparen Sie 10 %!

  • Bei einer Kombi-Buchung der Seminare erhalten Sie 10 % Rabatt!
  • Sie lernen die Formel Q des Volkswagen-Konzerns kennen
  • Wir vermitteln Ihnen das notwendige Wissen für Ihre Rolle als Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Formel Q - kompakt & Product Safety & Conformity Representative (PSCR)
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

  • Modul 1: Formel Q des Volkswagen-KonzernsZielsetzung, Inhalte & Leistungspaket
  • Modul 2: Product Safety & Conformity Representative (PSCR)Zielsetzung, Inhalte, Voraussetzungen und Leistungspaket
  • Teilnehmerkreis

Modul 1: Formel Q des Volkswagen-Konzerns

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Formel Q des Volkswagen-Konzerns

In diesem Seminar zur Formel Q erläutern wir Ihnen die Kundenanforderungen des VW-Konzerns. Hierbei gehen wir auf die qualitätsbezogenen Forderungen ein und zeigen Ihnen die praxisorientierte Umsetzung für Ihr Unternehmen entlang des Produktentstehungsprozesses auf.


Die Seminar-Inhalte: Formel Q des Volkswagen-Konzerns

  • Formel Q-Konkret
    • Klärung des Anwendungsbereiches
    • Qualitätsplanung / serienbegleitende Maßnahmen
  • Formel Q Neuteile integral
    • Qualifizierungsprogramm Neuteile
    • Produktfreigabeverfahren BeOn
    • 2 Tagesproduktion Run & Rate
    • VDA Reifegradabsicherung Neuteile
    • Qualifizierungsprogramm Neuteile QPN
    • Eskalationsverfahren
  • Formel Q Fähigkeit
    • Selbstaudit D/TDL (Prozess- und Produktaudit)
    • Zusatzforderungen VDA 6.3 von VW (Fragenkatalog)
    • Technische Revision
  • Konzeptverantwortung
  • Lieferantenmanagement
  • C-Einstufung
  • Technische Revision
  • Problemanalyse (Reklamationsbearbeitung QS Kaufteile)
  • Rolle des Produktsicherheitsbeauftragten
  • Anforderungen der VW 99000

Leistungspaket

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • Teilnahmebescheinigung

Modul 2: Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Es werden in diesem Seminar nicht nur die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Produktsicherheitsbeauftragten betrachtet sondern auch die folgenden Themen behandelt:

  • Organisation von Produktintegrität
  • Die Produktintegrität im Produktlebenszyklus
  • Handlungsempfehlungen bei Produktabweichungen
  • Beispiele für Werkzeuge und Methoden

Laut Gesetz (§ 823 BGB) ist jeder Hersteller verpfl ichtet eine Marktbeobachtung durchzuführen. In der Automobilindustrie wird dies durch Kundenforderungen noch weiter präzisiert und die Anforderungen erweitert. So fordern z. B. einige Automobilhersteller (OEMs) einen Produktsicherheitsbeauftragten im Unternehmen.

Der VDA hat nun mit dem VDA-Band Produktkonformität und -integrität (PSCR) aufgenommen und einen einheitlichen Standard geschaffen. Dieser VDA Band ist somit der Leitfaden jedes/ jeder Produktsicherheitsbeauftragten.


Die Seminar-Inhalte – Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

  • Organisation von Produktintegrität
  • Die Produktintegrität im Produktlebenszyklus
  • Handlungsempfehlungen bei Produktabweichungen
  • Beispiele für Werkzeuge und Methoden
  • Informationsfluss innerhalb der Lieferkette
  • Risikobewertung innerhalb der Lieferkette
  • Best practice
  • Lessons learned

Voraussetzungen

  • Technische bzw. betriebswirtschaftliche Ausbildung
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie (Reklamations- und Regressabwicklung)
  • Erfahrungen in der Bewertung von technischen Produkt- und Prozessrisiken, z. B. als FMEA-Moderator, Prozessauditor, Produkt- und Prozess-Entwickler
  • Kenntnisse bezüglich des Einsatzes der hergestellten Produkte
  • Kenntnisse zum Stand der Technik
  • Kenntnisse aus relevanten Gesetzen und Kundenanforderungen in der Automobilindustrie

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Konsequenter Praxisbezug
  • VDA-Band Produktkonformität und -integrität
  • Nach bestandener Lernkontrolle VDA Qualifikationsbescheinigung

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Automobilindustrie, die als Produktsicherheitsbeauftragte eingesetzt werden sollen oder bereits eingesetzt sind.
  • Projektbeteiligten Zulieferer des VW-Konzerns (Projektleiter, Projektmitarbeiter, Qualitätsbeauftragte, …)
  • Produktsicherheitsbeauftragte (Führungskräfte und Mitarbeiter), Manager des TOP Managements, die sich mit dem Thema des VDA-Bandes Produktkonformität und -integrität informieren wollen.
Logo VDA
Lizenzpartner des VDA / QMC

Wir sind Lizenzpartner des VDA QMC Qualitäts Management Center im Verband der Automobilindustrie.

Jetzt Seminarplatz buchen

Formel Q - kompakt & Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

€ 1.575,00 zzgl. MwSt.

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
Formel Q – Kompakt

2. Veranstaltung
Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Weitere interessante Veranstaltungen