Seminar: FMEA Basiswissen

Ihr Einstieg in die FMEA-Methode – so ermitteln Sie zuverlässig Produkt- oder Prozessfehler

Person erklärt eine Automotor

Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) ist eine Qualitätsmethode, um Produkt- oder Prozessfehler systematisch zu ermitteln. Dazu wird in aller Regel ein interdisziplinäres Team aus den unterschiedlichen Organisationsbereichen eingesetzt, um weitgehend objektive Ergebnisse zu erzielen. Erfahrene TQM-Trainer zeigen Ihnen praxisnah, wie Sie FMEA zielorientiert erarbeiten oder FMEA-Teams bei der Erarbeitung von FMEA unterstützen.


“Das Training war interessant, gut strukturiert und … die richtige Mischung zwischen Präsentation und Übung!”

Herr Uwe Stöpel, Funkwerk AG Kölleda

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – FMEA Basiswissen

Sie sind mit der Methode vertraut und lernen, effizient mit ihr umzugehen. Sie können FMEA selbstständig in der Produkt- und/oder Prozessentwicklung anwenden. Daneben sind Sie in der Lage, Ihre Konstruktion und Entwicklung mit Blick auf die Aspekte Qualität, Effizienz, Wissensspeicherung und Planbarkeit zu optimieren.


Die Seminar-Inhalte – FMEA Basiswissen

  • Einführung in das Thema – Grundlagen der FMEA
    • Ziele und Nutzen der FMEA
    • Aufwand, Planung, Teams, Vorbereitung
    • Arten der FMEA (System-FMEA, Konstruktions-FMEA, Prozess-FMEA)
  • Die 5 Schritte der FMEA
    • Strukturanalyse, Funktionsanalyse, Fehleranalyse, Risikobewertung, Optimierung
    • Erläuterung des Formblattes der FMEA
    • Erläuterung der Bestandteile der RPZ
    • Bedeutung der Fehlerauswirkung, Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Fehlerursache, Entdeckungswahrscheinlichkeit
  • Die FMEA im Produktentstehungsprozess (PEP)
  • Abgrenzung des zu betrachtenden Prozesses oder Produktes
  • Funktionsbetrachtung von Produkt oder Prozess
  • Fehleranalyse, Bewertung des Risikos
  • Vereinbarung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Neue Abschätzung des Risikos
  • Präsentation einer FMEA Analyse
  • Durchführung einer System-/ Konstruktions-/ Prozess-FMEA
  • Übung der methodischen Vorgehensweise auf Ihre Systeme, Produkte und Prozesse bezogen
  • Erfahrungen/Praxistipps

 Zeitlicher Ablauf des Seminars

1. Tag: FMEA Methode und deren Anwendung, Gruppenarbeit an einem vorbereiteten Beispiel.
2. Tag: Geführte Anwendung und Umsetzung der Methode in Gruppenarbeit an einem Beispiel aus Ihrem Unternehmen.

 Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar

Für die Teilnahme an der FMEA-Schulung sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. QM-Grundlagen erleichern Ihnen allerdings das Verständnis der Materie.

 Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Entwicklungs- und Prozessingenieure, an Führungskräfte und Projektleiter, die in den Produktentstehungsprozess eingebunden sind sowie an zukünftige FMEA-Moderatoren.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen