StartseiteQualitätsmanagementAutomotive & VDA QMCAutomobilspezifische Qualifizierung (VDA QMC Lehrgänge)Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren

Lehrgang: Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren

Alle notwendigen Wissensinhalte zu den Themen APQP, PPAP und VDA-Band 2 werden in nur einer Woche als Kompaktkurs vermittelt.

  • Wir zeigen Ihnen, wie effektive Produktqualitätsvorausplanung nach APQP funktioniert
  • Führen Sie PPAP-Bemusterungen kompetent durch
  • Lernen Sie den Bemusterungsprozesse nach VDA-Band 2 kennen

Jetzt Seminarplatz buchen mehr Informationen

Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

APQP, PPAP und VDA-Band 2: Hier lernen Sie, wie Sie bereits in der Planungsphase Qualität erzeugen und damit späteren, viel aufwendigeren Korrekturen in der Serienproduktion entgegenwirken. Wir zeigen Ihnen die gängigen Methoden dazu!

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Prüfung
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren

  • Wir zeigen Ihnen, wie die effektive Produktqualitätsvorausplanung nach APQP gelingt.
  • Sie lernen, PPAP-Bemusterungen kompetent durchzuführen.
  • Sie erfahren alles Wichtige über Hintergründe und Bemusterungsprozesse nach VDA-Band 2

Inhalte

Die Lehrgangs-Inhalte: Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren

Seminarinhalte: Qualitätsvorausplanung nach APQP

  • Grundbegriffe, Ziele und Aufgabenstellung
  • Anforderungen der Regelwerke IATF 16949:2009 und AIAG
  • Phasen der Produktentstehung
  • Bedeutung von Qualitätsvorausplanungsaktivitäten, Vorteile und Nutzen
  • Qualitätswerkzeuge für einzelne Phasen
  • Interdisziplinäre Teams/Projektmanagement
  • Einzusetzende Dokumente in der Projektarbeit (Checklisten, Statusbericht, …)
  • Modelle zur Qualitätsvorausplanung
  • Gemeinsame Durcharbeitung eines Fallbeispiels
  • Vertiefung der Kenntnisse anhand von Workshops
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Seminarinhalte: PPAP – Bemusterungsverfahren

  • Hinführung zum Thema
  • Anwendung von PPAP im Produktentstehungsprozess
  • Überblick über PPAP
  • Bemusterungsverfahren nach PPAP
  • Anforderungen und Vorlagestufen
  • Dokumentation des Bemusterungsverfahrens
  • Anwendung der vorgegebenen Formblätter
  • Ergänzende Festlegungen und Vorgaben
  • Kundenspezifische Forderungen
  • Spezifische Vorlagen und Formulare
  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in Workshops und Gruppenarbeit
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Seminarinhalte: VDA-Band 2 – Produktionsprozess und Produktfreigabe

  • Überblick und Zusammenhang mit wesentlichen gesetzlichen/behördlichen Vorschriften (z.B. BGB, HGB, ProdHaftG, GPSG, KBA, IMDS, REACH)
  • Aufbau und Struktur der 5. Auflage des VDA-Bands 2
  • Änderungen gegenüber der 4. Auflage
  • Schwerpunkte
    • Prinzipieller Ablauf der PPF und Bemusterung
    • Planung und Abstimmung des PPF-Verfahrens inkl. zeitlicher Einordnung in den Produktentstehungsprozess
    • Auslösematrix
    • Vorlagestufen im Rahmen der Bemusterung
    • Prozessvalidierung
    • Umgang mit Kleinserien
  • Erläuterung des notwendigen unternehmensspezifischen Regelungsbedarfs
  • Anwendungsbeispiel Bemusterungsprozess
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme

Grundwissen der Automobilanforderungen zum Projektmanagement von Vorteil.

Prüfung

Prüfung

Der Teilnehmer erhält nach Besuch und bestandener Lernkontrolle ein Zertifikat.

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Alle Mitarbeiter, die im Prozess der Qualitätsvorausplanung involviert sind, wie Prozessplaner, Qualitätsplaner, Projektleiter, Qualitätsverantwortliche für die Bemusterung (Bemusterungserstellung zum Kunden oder Bemusterungsabnahme vom Lieferanten), Technischer Einkauf, Qualität.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • PPAP-Handbuch und VDA-Band 2
  • Zertifikat nach bestandener Prüfung

Qualitätsvorausplaner (QVP) und Bemusterungsverfahren

€ 2.065,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3109

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 22.01.18 - 26.01.18Köln
 09.07.18 - 13.07.18München
 05.11.18 - 09.11.18Heilbronn
nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Termine können nicht per Smartphone gebucht werden.

Weitere interessante Veranstaltungen