StartseiteQualitätsmanagementQM AutomotiveVDA / QMCVDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor

Seminar: VDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor

Erhalten Sie in diesem Seminar die Grundlagen für Prozess-Auditoren nach VDA 6.3

Produktionsstrecke mit Mitarbeiter, der gerade an einem Werkstück arbeitet

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Grundlagen für Prozess-Auditoren nach VDA 6.3. Hierbei werden der prozessorientierte Ansatz und entsprechende kundenspezifische Anforderungen berücksichtigt. Diese Einführung über die Grundlagen zur Auditierung von Prozessen umfasst allgemeine Anforderungen, Methoden, Grundsätze, Bewertungsschema und die Risikoanalyse.

Weiterhin wird der zu Grunde liegende Fragenkatalog anhand der zugeordneten Prozesselemente komplett erläutert, so dass Sie durch das Prozessaudit entlang der Lieferkette entsprechende Risiken identifizieren und entsprechende Potenziale aufzeigen können.

Das Seminar führt Sie durch die Grundsatzanforderungen des Prozessaudits und macht Ihnen die ganzheitliche Anwendung in der Automobilindustrie möglich. Diese Grundlagen werden zur Korrektur, zur Stabilisierung und Optimierung der Prozesse herangezogen und in den Übungen und Fallbeispielen erarbeitet. Das Ziel lautet, eine belastbare Bewertung abzusichern.


“Es war eine sehr angenehme Atmosphäre mit dem Seminarleiter und den Teilnehmern. Ein reger Austausch fand statt und Herr Blank ging auf die Defizite des Kurses beim Gestalten der Zeitaufteilung ein.”

Frau Glona Rolter, Feurer Porsiplast GmbH

“Meine persönlichen Anforderungen wurden vollumfänglich erfüllt. Wissensvermittlung durch Herrn Blank war spitze :) . Es war genügend Zeit um Diskussionen durchzuführen. Die Gruppenarbeit hat viel gebracht um das theoretische Wissen in Anwendung zu sehen.”

Frau Susanne Pumo, Swisstulle AG

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – VDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor

Unter Berücksichtigung des prozessorientierten Ansatzes und entsprechender kundenspezifischen Anforderungen vermitteln wir in diesem Seminar die Grundlagen für Prozess-Auditoren nach VDA 6.3. Die Einführung in die Grundlagen zur Auditierung von Prozessen umfasst allgemeine Anforderungen, Methoden, Grundsätze und die Risikoanalyse. Mittels dieser allgemeinen Grundlagen befähigen wir Sie, die Zusammenhänge und notwendigen Ablaufschritte im Prozessaudit richtig anzuwenden und einzusetzen.


Die Inhalte des Seminar – VDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor

  • Verbindung zu anderen Anforderungen
  • Überblick über die drei verschiedenen Auditarten und Erläuterung der Unterschiede
  • Überblick über die Inhalte der einzelnen Kapitel im VDA 6.3
  • Einführung in den prozessorientierten Ansatz zur Risikoanalyse nach dem Turtle-Modell
  • Auditprozess vom Auditprogramm bis zum Abschluss des Audits
  • Planung und Durchführung eines Prozessaudits
  • Bewertungsschema des Prozessaudits
  • Verhaltenskodex für Prozess-Auditoren
  • Inhalte des Prozess-Elementes 2 – Projektmanagement
  • Inhalte des Prozess-Elementes 3 – Planung der Produkt- und Prozessentwicklung
  • Inhalte des Prozess-Elementes 4 – Realisierung der Produkt- und Prozessentwicklung
  • Inhalte des Prozess-Elementes 5 – Lieferantenmanagement
  • Inhalte des Prozess-Elementes 6 – Prozessanalyse Produktion
  • Inhalte des Prozess-Elementes 7 – Kundenbetreuung
  • Zuordnung und Bewertung von Auditfeststellungen
  • Auditbericht, Dokumentation und Abschluss
  • Inhalte des Prozess-Elementes 1 – Potentialanalyse
  • Vorstellung der aktuellen SI‘s und FAQ‘s

Teilnahmevoraussetzungen

  • Kenntnisse der gängigen Qualitätswerkzeuge und -methoden
  • Kenntnisse der zutreffenden Managementsystem-Anforderungen
  • Kenntnisse zu weiteren zutreffenden kundenspezifischen Anforderungen
  • Produkt- und prozessspezifische Kenntnisse im vorgesehenen Einsatzgebiet
  • je nach Einsatzgebiet entsprechende Berufserfahrung gemäß VDA-Band 6.3
  • Auditorenqualifikation auf Basis DIN EN ISO 19011 (nur für Lieferantenauditoren und Auditoren als externe Dienstleister bzw. Teilnehmer welche zusätzlich die Prüfung zum „zertifizierten Prozess-Auditor“ ablegen wollen)

 Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus den QM-Bereichen der Unternehmen mit der Aufgabe Prozessaudits in der eigenen Organisation (intern) oder in der Lieferkette (extern) durchzuführen, sowie auch an externe Auditoren (Einsatz als Dienstleister).


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen