StartseiteQualitätsmanagementQM AutomotiveVDA / QMCQualifikationskurs für angehende 1st/2nd party Auditoren der ISO/TS 16949

Seminar: Qualifikationskurs für angehende 1st/2nd party Auditoren der ISO/TS 16949

1st/2nd party Audits auf Grundlage der ISO/TS 16949 durchführen

Auditor untersucht mit Lupe einen Raum

Audits sind wichtige Informationsquellen bezüglich Angemessenheit und Wirksamkeit ihres Qualitätsmanagement-Systems. Vor allem dienen Audits dazu, festgelegte Spielregeln auf deren Einhaltung und Wirksamkeit zu hinterfragen und Diskussionen über Verbesserungsmöglichkeiten mit den direkten Verantwortlichen zu entfachen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie praxisnah und wirkungsvoll 1st/2nd party Audits auf Grundlage der ISO/TS 16949 durchführen. Vor allem wie man die richtigen Fragen stellt und konstruktiv mit den Beteiligten umgeht. Investieren Sie 3 Tage und lernen Sie, wie man diesen Herausforderungen begegnen kann.

Besonderheiten der Qualifikation:
Damit der notwendige Theorieteil während des Kurses effizient vermittelt werden kann, versenden wir vorab zu Ihrer persönlichen Seminarvorbereitung die Teilnehmerunterlagen sowie die IATF-Literatur (Technische Spezifikation ISO/TS 16949, die Zertifizierungsvorgaben und den IATF-Auditor-Leitfaden). Studieren Sie diese Unterlagen bitte selbständig und bringen diese dann zum Qualifizierungskurs mit.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – Qualifikationskurs für angehende 1st/2nd party Auditoren der ISO/TS 16949

Die ISO/TS 16949 ist unbestritten der weltweit anerkannte Ansatz für ein Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie und wird von vielen Herstellern als Nachweis der Qualitätsfähigkeit von Lieferanten gefordert. Das nachfolgende Seminar vermittelt das notwendige Wissen für Ihre Aufgaben als Auditor.


Die Seminar-Inhalte – Qualifikationskurs für angehende 1st/2nd party Auditoren der ISO/TS 16949

  • Prozessmanagement in der Automobilindustrie
  • Der Auditprozess
  • Anforderungen der ISO/TS 16949
  • Zertifizierungsregeln zur ISO/TS 16949
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Workshops und Gruppenarbeiten
  • Meinungs- und Erfahrungsaustausch

 Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar

Erfahrung mit der Vorbereitung und Durchführung von Audits ist sinnvoll.
Kenntnisse der ISO 9001 werden vorausgesetzt.

 Qualifikationsbescheinigung/Prüfung

Zum Abschluss erhalten Sie eine VDA-Teilnahmebescheinigung. Wenn Sie diesen Original-VDA-Qualifikationskurs vollständig besuchen, dürfen Sie die Teilnahme am VDA-Prüfungstag für 1st/2nd party Auditoren der ISO/TS 16949 beantragen.

Nach dem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhalten Sie ein VDA-Zertifkat mit registrierter Nummerierung sowie eine entsprechende Auditorenkarte und den dazugehörigen Eintrag in die Datenbank des VDA QMC. Für die Karte benötigen wir im Vorfeld ein digitales Passfoto im JPEG-Format.

Die Prüfungsgebühr von EUR 500 beinhaltet die Antragsprüfung, die Prüfungsunterlagen sowie das Mittagessen und Tagungsgetränke.

Hier gelangen Sie zu den weiterführenden Informationen zum VDA-Prüfungstag:

 Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Qualitätsmanagement-Beauftragte, Interne Auditoren und Mitarbeiter, die als Interner Auditor nach der ISO/TS 16949 in der eigenen Organisation tätig werden möchten.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Foto Emil Weschler
Emil Weschler

In Kürze erhalten Sie hier weitere Informationen zu Herrn Weschler! ...

mehr zu Emil Weschler

Weitere interessante Veranstaltungen