StartseiteQualitätsmanagementQM AutomotiveVDA / QMCIATF 16949 – Upgrade-Schulung für 1st/2nd-Party-Auditoren im Rahmen der Requalifizierung

IATF 16949 – Upgrade-Schulung für 1st/2nd-Party-Auditoren im Rahmen der Requalifizierung (VDA QMC lizenziert)

Qualifizieren Sie sich vom ISO/TS-16949- zum IATF-16949-Auditor!

Eine Requalifizierung zum 1st/2nd-Party-Auditor nach IATF 16949 ist durch den Übergang von der ISO/TS 16949 zur IATF 16949 notwendig geworden! Bis Ende 2018 haben Unternehmen Zeit, die neuen Anforderungen der IATF 16949 umzusetzen und sich nach dem neuen Standard zertifizieren zu lassen. Bevor diese Transition Audits durchgeführt werden können, müssen die neuen Prozesse auf ihre Wirksamkeit überprüft werden.

Nach dem Besuch dieser Upgrade-Schulung sind Sie in der Lage, die Anforderungen der IATF 16949 zu auditieren. Damit legen Sie die Basis für eine Verlängerung Ihrer Auditorenzulassung.

Investieren Sie zwei Tage, die Sie fit als neuer 1st/2nd-Party-Auditor (VDA) nach IATF 16949 machen.

Wir zeigen Ihnen, welche Forderungen in der IATF 16949 enthalten sind und welchen neuen Anforderungen Sie als 1st/2nd-Party-Auditor gewachsen sein müssen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, durch eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung eine Zulassung zum 1st/2nd-Party-Auditor (VDA) nach IATF 16949 zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter den Teilnahmevoraussetzungen.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: IATF 16949 – Upgrade-Schulung für 1st/2nd-Party-Auditoren im Rahmen der Requalifizierung

Die IATF 16949 ist als weltweiter Standard für ein Qualitätsmanagementsystem in der Automobilindustrie anerkannt. Durch den Übergang von der ISO/TS 16949 zur IATF 16949 ergeben sich neue Anforderungen, die Inhalt der Systemaudits sein müssen.
Das Seminar „IATF 16949 – Upgrade-Schulung für 1st/2nd-Party-Auditoren im Rahmen der Requalifizierung“ vermittelt Ihnen diese neuen Anforderungen für Ihre Aufgabe als interner Auditor oder Lieferantenauditor.


Die Seminar-Inhalte: IATF 16949 – Upgrade-Schulung für 1st/2nd-Party-Auditoren im Rahmen der Requalifizierung

  • Wesentliche Inhalte der DIN EN ISO 19011
  • Aufbau und Struktur der neuen Standards DIN EN ISO 9001 und IATF 16949
  • Die neuen Anforderungen der IATF 16949

Teilnahmevoraussetzungen

  • VDA-QMC-Auditorenqualifikation oder vergleichbare Auditorenausbildung
  • Auch wenn nur die Auffrischung der Kenntnisse gewünscht ist und kein VDA-Zertifikat benötigt wird, ist eine Teilnahme möglich! In diesem Fall stellen wir nach erfolgreicher Lernkontrolle eine VDA-Qualifikationsbescheinigung aus.
  • Bestätigungen der durchgeführten Audits nach ISO/TS 16949 – nur bei einer Zertifikatsverlängerung notwendig! Hier geht es zum Antragsformular!

  • Neu – bitte beachten!
    Sind Sie nicht im Besitz eines VDA-Zertifikats, haben aber bei einem anderen Unternehmen eine Zulassung zum 1st/2nd-Party-Auditor nach ISO/TS 16949 innerhalb der letzten drei Jahre erworben, können Sie nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung ein VDA-Zertifikat beantragen!

Prüfung

Am Ende der Schulung legen Sie eine schriftliche Prüfung ab. Bestehen Sie diese, so erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung.
Die Wiederholung der schriftlichen Prüfung wird mit 200 EUR (zzgl. MwSt.) in Rechnung gestellt.


 Zielgruppe

1st/2nd-Party-Auditoren nach ISO/TS 16949 bzw. IATF 16949


Ihr Trainer zu diesem Thema

Weitere interessante Veranstaltungen