StartseiteQualitätsmanagementQM AutomotiveVDA / QMCIATF 16949 – Grundlagen

Seminar: IATF 16949 – Grundlagen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die IATF 16949 und DIN EN ISO 9001

Produktionsstrecke in der Automobilindustrie

Für die Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie bilden die IATF 16949 und DIN EN ISO 9001 einen weltweit anerkannten Standard. Während die DIN EN ISO 9001 die allgemeinen Forderungen an branchenneutrale QM-Systeme festlegt, ist die IATF 16949 für die Festlegung von Forderungen in der Automobilindustrie verantwortlich.

Die IATF 16949 bildet zudem die Grundlage für die Aufnahme in den Lieferantenstamm der Automobilhersteller bzw. in die entsprechende Lieferkette.

Wir geben Ihnen in diesem Seminar einen Einblick in die Inhalte der IATF 16949 und DIN EN ISO 9001. Bereiten Sie sich so optimal auf die Umsetzung in der Praxis vor!


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – IATF 16949 – Grundlagen

  • Sie lernen die Forderungen des harmonisierten Regelwerks IATF 16949 im Detail kennen.
  • Sie sind in der Lage, die ISO/TS 16949:2009 in Ihrem Unternehmen einzuführen und zu etablieren.
  • Sie beherrschen den prozessorientierten Ansatz, mit dem Sie die IATF 16949 auf dem sichersten Weg in Ihr bestehendes Qualitätsmanagement-System integrieren können.

Die Inhalte des Seminars: IATF 16949 – Grundlagen

  • Prozessmanagement und prozessorientierter Ansatz in der Automobilindustrie
  • Aufbau und Struktur der IATF 16949 inkl. DIN EN ISO 9001
  • Übersicht der IATF 16949 Forderungen
  • Einblick in die IATF 16949 Zertifizierungsvorgaben

 Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an interessierte Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Entwicklung, Produktion und Logistik, die sich einen Einblick in die neue IATF 16949 verschaffen möchten.


Ihre Trainer zu diesem Thema

Weitere interessante Veranstaltungen