Seminar: Automotive Core Tools - Schulung für Prozess- und Systemauditor/-innen

Neue Anforderung für Erst­qualifizierungen als Systemauditor oder die Erst- und Re-Qualifizierung zum Prozessauditor

  • Sie kennen die Auditsituationen, die Bezug auf die Automotive Core Tools nehmen.
  • Schwachstellen bei den Anforderungen der IATF 16949 und VDA 6.3 können Sie zuordnen und nach den Auditvorgaben bewerten.
  • Praxisnahe Vertiefung der theoretischen Inhalte durch Gruppenarbeiten, Einzelübungen, Frage- und Antwortübungen.

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Automotive Core Tools - Schulung für Prozess- und Systemauditor/-innen
Foto Roland Blank

Ihr Trainer: Roland Blank

Herr Blank ist Managementberater und Trainer bei TQM Training & Consulting. Er ist zuständig für den Bereich QM Automotive und die VDA-lizensierten Seminare. Insbesondere sind dies die Qualitätsmanagementanforderungen der Automobilindustrie für das Qualitätsmanagementsystem, die Qualitätsmethoden und die Umsetzung der VDA Bände und VDA Schriften.

mehr zu Roland Blank

Achtung: Neue Anforderung für die Erstqualifizierungen als Systemauditor- (IATF 16949 1st-/2nd-party) oder die Erst- und Re-Qualifizierung zum/ zur Prozessauditor/-in (VDA 6.3)!

Wer bei der Auditierung in der Automobilindustrie bestehen will, kommt um das Wissen und die Anwendung der Automotive Core Tools nicht herum! Elementare Anforderungen beziehen sich auf diese Methoden, wie im Projektmanagement nach APQP oder Reifegrad (RGA), die Bemusterungsverfahren (PPAP oder VDA 2/ PPF), die Anwendung der Messsytemanalyse (MSA) oder der Prüfprozesseignung (VDA 5), usw.

In diesem Seminar werden die Audit-Situationen Ihnen helfen die Umsetzung des Wissens der Automotive Core Tools in die Auditpraxis zu meistern. Besonderer Wert wird auf die Vorgehensweise in Form von Gruppenarbeiten Einzelübungen, Frage- und Antwortübungen gelegt.

  • Zielsetzung
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Leistungspaket
  • Zielgruppe

Zielsetzung

Was lernen Sie in der Schulung?

  • Sie lernen die typischen Auditsituationen welche Bezug auf die Automobilen Core Tools nehmen.
  • Sie erkennen die Feststellungen der jeweiligen Aufgabenstellung und können die Schwachstellen den Anforderungen der IATF 16949 und VDA 6.3 zuordnen sowie gemäß den Auditvorgaben bewerten.

Inhalte

Die Seminar-Inhalte

  • Zusammenfassung der „Automotiven Core Tools“ (RGA/APQP, FMEA, VDA 2/PPAP, VDA5/MSA, SPC und 8D)
  • Gruppenarbeiten, Einzelübungen, Frage- und Antwortübungen werden vorgegebene Auditsituationen analysiert, die Feststellung herausgearbeitet und diese den Bewertungsschemas der IATF 16949 und dem VDA 6.3 zugeordnet
  • Anschließende Plenumsdiskussionen mit Ergebnisszusammenfassung, so dass Sie ein umfassendes Bild bekommen, wie Automotive Core Tools in der Auditpraxis zu auditieren sind.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme

Die Grundkenntnisse der einzelnen Automotive Core Tools bringen Sie mit. Sie erhalten ein Literaturverzeichnis, mit dem Sie sich optimal für dieses Seminar vorbereiten sollten.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Konsequenter Praxisbezug
  • Praxistaugliche Gruppenarbeiten
  • Nach bestandener Lernkontrolle VDA Qualifikationsbescheinigung

Zielgruppe

Zielgruppe

Diese zweitägige Schulung richtet sich an ausgebildete VDA 6.3 Prozess-Auditor/innen, die eine Verlängerung beantragen möchten, sowie an angehende VDA 6.3 Prozess- und IATF-System-Auditor/innen, die eine Qualifizierung anstreben.

Logo VDA

Lizenzpartner des VDA QMC

Wir sind Lizenzpartner des VDA QMC Qualitäts Management Center im Verband der Automobilindustrie.

Automotive Core Tools - Schulung für Prozess- und Systemauditor/-innen

€ 1.150,00 zzgl. MwSt. / Webcode 3154

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Sie bestimmen Zeit & Ort

Jetzt anfragen

Gewünschtes Seminar / Ort / Datum auswählen:

 DatumOrtIhre Wahl
 06.02.20 - 07.02.20Heilbronn
 28.04.20 - 29.04.20Dresden
 30.06.20 - 01.07.20München
 19.08.20 - 20.08.20Köln
 23.09.20 - 24.09.20Heilbronn
 20.10.20 - 21.10.20Göttingen
nur noch wenige Plätze verfügbar   ausgebucht

Weitere interessante Veranstaltungen