StartseiteLexikonDeutscher Qualitätspreis

Deutscher Qualitätspreis

Der Deutsche Qualitätspreis ist der "Ludwig-Erhard-Preis für Spitzenleistungen im Wettbewerb".
Der Ludwig-Erhard-Preis wird jährlich an Unternehmen und Organisationen vergeben, die durch ihr Handeln auf allen betrieblichen Ebenen ein permanentes Bewusstsein für Spitzenleistungen erzeugen und dies durch Ertragsverbesserung, Kunden- und Mitarbeiterorientierung, die konsequente Ausrichtung an Prozessen sowie deren kontinuierliche Verbesserung dokumentieren.

Die Bewertung der Bewerber für den Ludwig-Erhard-Preis orientiert sich an dem Qualitätsgedanken, der von der European Foundation for Quality Management (EFQM) im EFQM-Modell für Excellence festgelegt wurde.
Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis wird von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft BDA, BDI, DIHK, HDE und ZDH, der Ludwig-Erhard-Stiftung sowie den technisch-wissenschaftlichen Vereinen DGQ und VDI getragen und steht unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftministers.
Ziel der Initiative ist es, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland nachhaltig zu steigern.
Informationen finden Sie unter www.ilep.de