StartseiteLean ManagementLean EinzelseminareKVP/KAIZEN Basiswissen

Seminar: KVP/KAIZEN Basiswissen

Ihr Einsteigerseminar in die KVP/Kaizen-Methode

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KAIZEN, KVP, Continuous Improvement) ist eine seit vielen Jahren mit großem Erfolg angewandte Methode. Es handelt sich um eine gelebte Unternehmensphilosophie, die eine große Anzahl von Mitarbeitern einbezieht. Im Mittelpunkt steht die Lösung vieler kleiner Probleme in der gesamten Organisation in kleinen Schritten, die in kurzen Zeiträumen realisiert werden.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie den KVP/Kaizen-Ansatz in Ihrem Unternehmen etablieren können. Anhand von praktischen Beispielen trainieren Sie in kleinen Gruppen, geeignete Verbesserungsmethoden anzuwenden.

KAIZEN (das; jap. 改善, Veränderung und Wandel zum Besseren) ist eine japanische Lebens- und Arbeitsphilosophie. KVP ist die westliche Antwort darauf und steht für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen.


Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung – KVP/KAIZEN Basiswissen

  • Sie verstehen die Kultur und die Philosophie von Kaizen und KVP.
  • Sie beherrschen geeignete Verbesserungsmethoden.
  • Mit Ihrem neuen Know-how gestalten Sie einen lebendigen Verbesserungsprozess in Ihrem Unternehmen aktiv mit.
  • Sie wissen, wie Sie vorgehen müssen, damit Verbesserungsmaßnahmen verbindlich umgesetzt werden.

Die Seminar-Inhalte – KVP/KAIZEN Basiswissen

Erster Tag

  • Einführung und Grundlagen von KVP und KAIZEN
    • Historie und Bezug zum fernöstlichen KVP: KAIZEN
    • Marktänderung und Anpassung des Begriffs „Qualität“
    • Anforderungen diverser Normen
  • KVP/KAIZEN als Kultur-Veränderungsprozess im Unternehmen verstehen und etablieren
    • Das 4-Phasen-Modell zur Einführung in der Organisation
    • Der strategische KVP-/KAIZEN-Prozess im Unternehmen
  • Unternehmensentwicklung mit und ohne KVP/KAIZEN
  • Abgrenzung zu anderen Methoden (z.B. Betriebliches Vorschlagswesen und Ideenmanagement)
  • Ziele von KVP/KAIZEN
    • Verschwendung erkennen und Wertschöpfung steigern
    • Verschwendungsarten und 5S als Basis verstehen

Zweiter Tag

  • Der Verbesserungsprozess PDCA
    • Problem- und Zieldefinition (SMART)
    • Ursachen finden: Die 5W-Methode versus Ishikawa-Diagramm
    • Bewertungsmethoden und Entscheidungsfindung
    • Maßnahmenbeschreibung und Wirksamkeitskontrolle durchführen
  • Visualisierung (Wann?, Wo?, Wie? und für Wen?)
  • KVP-/KAIZEN-Teams zusammenstellen und Grundlagen zum Teamwork
  • Moderation von KVP-Teams und Moderationstechniken

 Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche Qualitätswesen, Entwicklung/Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Logistik, Produktion sowie alle Personen, die an einer kontinuierlichen Verbesserung des Unternehmens mitwirken wollen.


Ihre Trainer zu diesem Thema (terminabhängig)

Weitere interessante Veranstaltungen