Zertifikats-Lehrgang: Lean Manager (1. Level)

Im ersten Level erhalten Sie die Basis und das Fundament für Ihre erfolgreiche Lean-Ausbildung!

  • Sie lernen Lean-Methoden und Lean-Prinzipien praxisnah kennen!
  • Sie wenden die 5S-Methode sicher und effizient im Unternehmen an.
  • Sie meistern das erste Level Ihrer Ausbildung zum Lean Experten.
  • Vertiefung der Inhalte durch Praxisübungen, Rollenspiele und Gruppenarbeiten.

Jetzt Seminarplatz buchen
mehr Informationen

Lean Manager (1. Level)
Foto Christian Pohl

Ihr Trainer: Christian Pohl

Christian Pohl ist Senior Consultant bei der TQM Training & Consulting, eine Marke der WEKA Akademie GmbH. Als Managementberater und Trainer lässt er seine Persönlichkeit, Qualifikationen und langjährige Erfahrungen als Führungskraft in global agierenden Unternehmen, als auch seine Vorprägung aus dem elterlichen Unternehmerumfeld einfließen.

mehr zu Christian Pohl

Foto Meyerhoff, Michael

Ihr Trainer: Meyerhoff, Michael

Begleitete in den verschiedensten auch internationalen Unternehmen vieler Branchen die ganzheitliche Lean-Transformationen in den Bereichen Produktion, Logistik und Administration.

mehr zu Meyerhoff, Michael

In 4 Tagen erlernen Sie Ihr Lean-Basiswissen. Freuen Sie sich auf wichtige Tools, gemeinsamen Austausch und interaktives Lernen, zum Beispiel, wie Sie mit 5S Suchzeiten verringern, Kosten senken und mehr Arbeitseffizienz erzielen.

Sollten Sie dieses Level bereits absolviert haben, können Sie direkt mit dem zweiten Level weitermachen Mehr Informationen zum zweiten Level

Sie erhalten die Grundausbildung zu den Lean-Prinzipien und -Methoden. In 4 Tagen erlernen Sie Ihr Lean-Basiswissen: Grundlagen, Rollen und Funktionen des Leanmanagements, von der der systematischen Analyse bis zur Planung, Toyota-Produktionssystem, Definition von Wertströmen, Eliminierung von Verschwendung, Vermeidung von Fehlern, Absicherung von Prozessen und vieles mehr.

Wenn Sie möchten, führen Sie parallel zur modularen Ausbildung ein Lean-Projekt in Ihrem Unternehmen durch. Ihre Projektergebnisse präsentieren Sie Ihrem Trainer an einem optionalen Coaching-Tag.

Sie schließen am letzten Seminartag mit einer schriftlichen Wissensüberprüfung ab. Vorteil: Selbst wenn der gesamte Zertifikats-Lehrgang unverhofft betriebsbedingt unterbrochen werden muss, haben Sie einen Nachweis Ihrer Qualifikation. Nach erfolgreicher Wissensüberprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Lean Manager“.

  • Zielsetzung
  • Inhalte Level 1Lean Management Basiswissen
  • Inhalte Level 25S Basiswissen
  • Inhalte Level 3
  • Leistungspaket

Zielsetzung

Die Zielsetzung vom Lehrgang zum Lean Practitioner

  • Sie verschaffen sich einen fundierten Überblick über Lean-Prinzipien und – Methoden.
  • Sie erhalten direkte Unterstützung und Feedback von erfahrenen Lean-Exper­ten.
  • Auf Wunsch setzen Sie das Erlernte im Rahmen eines Praxisprojekts um.
  • Mit dem nötigen Basis-Rüstzeug für Ihren erfolgreichen „Lean Start" kehren Sie in Ihr Unternehmen zurück.

Inhalte Level 1

Die Inhalte vom ersten Level: Lean Management – Basiswissen 1

  • Lean Management – Die Historie
  • Prinzipien des Lean Management
  • Erfahrungen/Voraussetzungen
    • Rolle und Aufgaben des Managements
    • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
  • Einführung in das Toyota-Produktionssystem
    • Philosophie
    • Prinzipien
  • Kundenorientierte Definition von Wertströmen
    • Kundenanforderungen
    • Kundenorientierung
  • Eliminierung von Verschwendung
    • Die 7 Verschwendungsarten
    • Ordnung und Sauberkeit (5S)
    • Standardisierung
    • Synchronisierung von Prozessen
    • Nivellierung von Prozessen (EPEI)
    • KVP/KAIZEN
  • Vermeidung von Fehlern
    • Poka Yoke
  • Absicherung von Prozessen
    • Problemlösungsmethoden
    • TPM – Total Productive Maintenance
  • Simulationsworkshop zum Verständnis über die Wirkung der Prinzipien
  • Gruppenarbeit:
    • Die wichtigsten Erfolgstreiber im Lean Management
    • Nutzung dieser Faktoren im eigenen Unternehmen
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Inhalte Level 2

Die Inhalte vom zweiten Level: 5S Basiswissen

  • Grundlagen
  • Bedeutung und Ziele der 5S
  • Bezug zu Kaizen/TPM/TPS
  • Vorgehensweise bei der Umsetzung
    • Selektiere
    • Systematisiere
    • Säubere
    • Standardisiere
    • Selbstdisziplin
  • Beispiele für praktische Umsetzungsmöglichkeiten
  • Erläuterung und Visualisierung der organisatorischen Rahmenbedingungen
  • Bedeutung von 5S-Audits
  • Workshop/Gruppenarbeit
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Inhalte Level 3

Die Inhalte vom dritten Level: TPM – Total Productive Maintenance – Grundlagen

  • Grundlagen zum Thema
  • 5S im Maschinenumfeld + Simulation
  • SMED als eine Basis der TPM-Installation
  • Störzeiten und Mikrostopps
  • MSA: Die Mikrostoppanalyse
  • Einfache Problemlösungsmethoden, die im Maschinenumfeld angewendet werden können
  • Problemlösungsbericht und LOP (Liste offener Punkte)     Anwendungs-Simulationen
  • Beispiele aus der Praxis
  • Tipps/Erfahrungsaustausch

Leistungspaket

Ihr Leistungspaket

  • Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • Kleine Gruppen für optimalen Lernerfolg
  • Konsequenter Praxisbezug
  • Checklisten und Arbeitshilfen
  • Zertifikat ,,Lean Manager" nach erfolg­reich absolvierter Wissensüberprüfung

Lean Manager (1. Level)

€ 2.133,00 zzgl. MwSt. / Webcode LM-LME

Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Reisekosten & Zeit sparen
  • Sie bestimmen Zeit & Ort

Jetzt anfragen

Garantie zur kostenfreien Umbuchung:
mehr erfahren

Sie können Ihre Weiterbildung bei uns risikofrei buchen. Sollte aufgrund von gesetzlichen Änderungen, wie z.B. das Inkraft­treten von Beschränk­ungen in einigen Gebieten, eine Durch­führung der Ver­anstalt­ung nicht möglich sein, dann werden Sie automatisch von uns informiert und können kostenfrei auf den nächsten Termin umbuchen.

Bitte wählen Sie die Termine der Einzelveranstaltungen.

1. Veranstaltung
Lean Management - Basiswissen

2. Veranstaltung
5S Basiswissen

3. Veranstaltung
TPM – Total Productive Maintenance – Grundlagen

Weitere interessante Veranstaltungen