StartseiteQualitätsmanagementFMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

Mit der FMEA-Methode (Failure Mode and Effects Analysis) werden Produkt- und Prozessrisiken in der Entwicklungs- bzw. Prozessentwicklungsphase ermittelt. Durch die FMEA-Methode sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Beseitigung von Fehlerursachen im Vorfeld. Somit werden Produkte und Prozesse optimiert und mögliche Risiken minimiert.
  • Frühzeitige Erkennung von Fehlern und deren Entstehung durch Gegenmaßnahmen rechtzeitig zur vermeiden.
  • Entwicklungsbegleitende System- und Risikoanalyse

Mit unseren Einsteigerseminar erfahren alles von A – Z über diese Methode. Anschließend bieten wir eine Fortbildung zum "FMEA Moderator" an. In dieser Rolle sind Sie in der Lage, FMEA-Teamsitzungen professionell zu moderieren und auf diesem Weg wertvolle Ressourcen optimal zu nutzen. Überzeugen Sie sich direkt von unseren Weiterbildungen!

Weiterbildung FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)