StartseiteQualitätsmanagementFMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

Mit der FMEA-Methode (Failure Mode and Effects Analysis) werden Produkt- und Prozessrisiken in der Entwicklungs- bzw. Prozessentwicklungsphase ermittelt. Durch die FMEA-Methode sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Beseitigung von Fehlerursachen im Vorfeld. Somit werden Produkte und Prozesse optimiert und mögliche Risiken minimiert.
  • Frühzeitige Erkennung von Fehlern und deren Entstehung durch Gegenmaßnahmen rechtzeitig zur vermeiden.
  • Entwicklungsbegleitende System- und Risikoanalyse

Mit unseren Einsteigerseminar erfahren alles von A – Z über diese Methode. Anschließend bieten wir eine Fortbildung zum "FMEA Moderator" an. In dieser Rolle sind Sie in der Lage, FMEA-Teamsitzungen professionell zu moderieren und auf diesem Weg wertvolle Ressourcen optimal zu nutzen.

Weiterbildung FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

FMEA Moderator

Lernen Sie mit diesem Seminar, wie Sie FMEA inhaltlich, organisatorisch und methodisch einwandfrei vorbereiten und durchführen

mehr erfahren