StartseiteConsultingISO/TS 16949

ISO/TS 16949

Produktionsstrecke in der Automobilindustrie

Die ISO/TS 16949 (Qualitätsmanagementsysteme – Besondere Anforderungen bei Anwendung von ISO 9001:2008 für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie) ist der weltweit anerkannte Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie.

Neben den branchenneutralen Anforderungen der ISO 9001 an QM-Systeme legt die ISO/TS 16949 die zusätzlichen und / oder ergänzenden Anforderungen der Automobilindustrie fest.

Die ISO/TS 16949-Zertifizierung ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für die Aufnahme in den Lieferantenstamm der Automobilhersteller bzw. der entsprechenden Lieferkette. Dieses Seminar schafft die Grundlagen dafür, ausreichend über die Anwendbarkeit, Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der ISO/TS 16949 informiert zu sein.

Diese Spezifikation vereinheitlicht und ersetzt vorhandene länderspezifische Standards für Qualitätssysteme in der Automobilindustrie aus den USA, Deutschland, Frankreich und Italien, darunter QS-9000, VDA6.1, EAQF und ASQ. Sie legt die Anforderungen an Qualitätssysteme hinsichtlich Entwicklung, Fertigung, Installation und Wartung sämtlicher Automobilprodukte fest. Die Spezifikation wurde im März 1999 erstmals veröffentlicht und im Jahr 2002 überarbeitet. Heute sind in 80 Ländern und Wirtschaftszweigen mehr als 25.000 Zertifikate vergeben.

Grundlage der ISO/TS 16949

Als Grundlage für die ISO/TS 16949 dient die ISO 9001, welche mit deren Forderungen vollständig integriert wurde. Zusätzlich wurden branchenrelevante Forderungen, welche in der Automobilindustrie gelten sollen aufgenommen. Das Regelwerk hat sich als Qualitätsmanagementstandard für Lieferanten in der Automobilindustie etabliert und ist weltweit gültig.

Ziele der ISO/TS 16949

  • Fehlervorbeugung
  • Senkung von Streuung und Verschwendung
  • Weltweit einheitlicher Zertifizierungsprozess
  • Prozessorientierung
  • Systemorientierung
  • Kontinuierliche Verbesserung

Für wen ist die ISO/TS 16949 geeignet

Die ISO/TS 16949 ist für alle Unternehmen in der Automobillieferkette relevant, für kleine Hersteller genauso wie für große Konzerne mit auf der ganzen Welt verteilten Standorten. Die ISO/TS 16949 kann jedoch nur dort angewandt werden, wo Produktions- oder Ersatzteile für die Automobilindustrie hergestellt werden.


Nachfolgende Beratungsleistungen zur ISO/TS 16949 können wir Ihnen anbieten

  • Durchführung einer Istanalyse/Bestandsanalyse nach ISO/TS 16949 zur Ermittlung des notwendigen Handlungsbedarfs in Ihrer Organisation
  • Beratung bei der Umsetzung der ISO/TS 16949 wie z.B.
    • Festlegung einer praktikablen Qualitätspolitik
    • Überprüfung und ggf. Überarbeitung der Organisationsstruktur inkl. deren Rollen/Funktionen/Befugnisse
    • Identifizierung der Unternehmensprozesse und Stärkung des Prozessgedankens
    • Beratung/Unterstützung bei der Umsetzung der ISO/TS 16949 Forderungen
    • Beratung bei der Prozessdokumentation, angepasst an die firmenspezifischen Unternehmenprozesse
    • Umsetzung eines systematischen Zielentfaltungsprozesses
    • Hilfestellung bei der Einführung eines geeigneten Kennzahlensystems
  • Unterstützung bei der Erstellung eines QM(Management)-Handbuchs
  • Durchführung interner Audits
  • Durchführung von Prozess-Workshops
  • Beratung bei der Auswahl einer geeigneten Zertifizierungsgesellschaft
  • Beratung bei der Einführung eines EDV-gestützten Systems zur Darlegung des QM-Systems