Maschinen- und Prozessfähigkeit

Was Seminar
Wann 29.07.2014
von 09:00 bis 17:00
Wo Köln
Kosten 599,-
Termin übernehmen vCal
iCal
drucken
Teilnehmen Seminar buchen
Seminaranfrage
Inhouse-Anfrage
Dienstleistungsanfrage

Heutzutage sind Produkte meist komplex und werden aus einer größeren Anzahl von Bauteilen hergestellt. Die Herstellung dieser Einzelteile erfolgt oft in verschiedenen Unternehmen. Trotzdem müssen die Bauteile beim Zusammenbau zueinander passen und die Qualität des Endproduktes sichergestellt sein. Wie gut ein Bauteil / ein Produkt hergestellt werden kann, hängt nicht nur von der Konstruktion oder Entwicklung ab, sondern im hohen Maße auch von der Produktion. Für Fehler und nicht eingehaltene Qualitätsmerkmale finden sich die Ursachen meistens im Herstellungsprozess. So ist es für ein Unternehmen wichtig, die Qualität der Prozesse in Bezug auf möglichen Ausschuss und Kosten zu kennen.

sixsigma.jpg

Um diese Prozesse zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern, werden statistische Methoden herangezogen. Die Maschinen- und Prozessfähigkeiten sind Kennzahlen, anhand derer eine Aussage über die Fähigkeit der Anlagen bzw. Prozesse getroffen werden kann, inwieweit sie in der Lage sind, Produkte innerhalb der geforderten Toleranzen herstellen zu können.

Zielsetzung:
Die Teilnehmer sollen vertraut gemacht werden mit den statistischen Grundlagen zu Fähigkeitsuntersuchungen.  Auf der Basis aktueller Vorgaben (Normen und Richtlinien) sollen Sie die Vorgehensweise  bei  den  Fähigkeitsanalysen kennenlernen und anhand von Übungen nachvollziehen. Dadurch sollen sie befähigt werden selbst Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchungen durchführen zu können und Aussagen zu den Prozessen zu treffen um Verbesserungen abzuleiten und umsetzten zu können.

Zielgruppe:
Ingenieure, Techniker und Fachpersonal aus Fertigungsplanung und Fertigung, Qualitätswesen, Marketing und technischem Vertrieb.

Inhalte:

  • Grundlagen
    • Ziel und Bedeutung von Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchungen
  • Forderungen aus Vorgaben
    • Aktuelle DIN-, EN- und ISO-Normen
    • VDI/VDE- und VDMA-Richtlinien zum Thema
  • Produktentstehungsprozess und Fähigkeitsanalysen
  • Grundlagen zur Qualitätsbeurteilung von Maschinen und Prozessen
    • Methoden zur Maschinenbeurteilung und -abnahme mit und ohne Last
    • Festlegungen zu den Abnahmebedingungen
    • Der Prozess und seine Einflüsse
    • Grundlagen der Statistik
  • Vorgehensweise zur Prozessfähigkeitsuntersuchungen
    • Vorgehensweise bei den Messsystemanalysen
    • Messunsicherheit und Einfluss auf Fähigkeitsanalysen
    • Ermittlung der Maschinen- / Kurzzeitfähigkeit
    • Statistische Prozessanalyse zur Bestimmung der Prozessfähigkeit
    • Verteilungsmodelle für nicht normalverteilte Qualiätsmerkmale
    • Ermittlung von Fähigkeitskennzahlen bei nicht normalverteilten Qualitätsmerkmalen
    • Fähigkeitsnachweis bei attributiven Merkmalen (Fehler pro Einheit / Anzahl fehlerhafte Einheiten)
  • Methoden zur Ursachenanalyse und Prozessverbesserung
  • Toleranzen und Tolerierungsprozess (Vorschlag nach VDA)
  • Gruppenarbeiten:
    • Merkmale zur Fähigkeitsanalyse und Einflüsse aus Prozessen / von Maschinen
    • Berechnungen zu Fähigkeiten anhand von Fertigungsbeispielen

 

Dauer:
1 Tag

Leistungsumfang:

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • Erfahrener praxisnaher Trainer
  • Eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
  • Teilnahme- bzw. Qualifikationsbestätigung
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

 

Empfehlung:
Als weiteres Qualifikationsmodul empfehlen wir das Seminar SPC - Statistische Prozesssteuerung, welches gleich am Folgetag zu diesem Seminar optional besucht werden kann.

 

Spartipp:

Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.

Weitere Termine
Was Wann Wo Kosten Teilnehmen
   Maschinen- und Prozessfähigkeit    30.09.2015   Heilbronn   € 599,-   Buchung
   Maschinen- und Prozessfähigkeit    04.11.2015   München   € 599,-   Buchung
Ihre Ansprechpartner

rosners_vogtsi

Wir stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung und leiten Sie bei Fachfragen an den richtigen Ansprechpartner weiter.

 

Noch wenige Plätze frei!

Anmeldebutton animiert Letzte Chance

Qualitätsmanagment-Beauftragter (QMB)

05.-07.08.2015 in Köln

hier klicken

Lean Administration

17.-18.08.2015 in Köln

hier klicken

Lieferantenauditor

19.-20.08.2015 in Heilbronn

hier klicken

Six Sigma Black Belt --> in Kombi mit LEAN

Block I: 24.-28.08.2015 in Köln

hier klicken

Bild_Durchführungsgarantie

VDA QMC Lizenzlehrgänge

Wir sind Lizenzpartner des

 

VDA QMC mit Text

 

zu unsren VDA-Seminaren gelangen Sie hier

Fachinformationen - immer einen Schritt voraus!

WEKA Fachinformationen